DSS Europe 2018

Die Lobby wird zur Bühne

- Immer mehr Unternehmen und Händler setzen auf LED-Walls im Eingangsbereich. Digitale Leinwände in Lobbys erreichen durch transparente Architektur nicht nur Besucher, sondern auch Passanten vor den Gebäuden. Eine sehr dynamisch entwickelnder Digital Signage Use Case auch in Europa und Fokus der DSS Europe. von Florian Rotberg

Wells Fargo Bank Filiale in San Francisco (Foto: invidis)

Wells Fargo Bank Filiale in San Francisco (Foto: invidis)

Am 5. Juli um 10:15 Uhr präsentiert Michael Luck Schneider von der New Yorker Agentur ESI Design in seiner Keynote KEYNOTE: ELEVATING THE LOBBY EXPERIENCE – TRANSFORMING BUILDINGS INTO EXPERIENCES Best Practice Beispiele.

Fallende Fine Pixel LED Preise ermöglichen immer mehr und größere Indoor-LED-Installationen. Architekten setzen vermehrt auf Lobby-LED auch als ein Teil der Fassadengestaltung. Der Vorteil: aufwändige und meistens nicht genehmigungsfähige LED-Außeninstallationen sind nicht mehr nötig, da Glasfassaden einen weiten Einblick in die Lobbys ermöglichen.

Nicht nur Großkonzerne setzen auf Lobby Experiences, auch Mittelständler und Rechtsanwaltspraxen verschönern ihren Wartebereich mit Digital Signage. Natürlich sind die Content-Konzepte idR bei kleineren Büros weniger dynamisch.

Digitales Storytelling #3: Die Lobby wird zur Erlebniszone

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.