DooH UK

Exterion Media installiert 50 neue 98-Zöller in der Tube

- Zu Jahresanfang startete Media Owner Exterion Media mit dem neuen Netzwerk D3 mit Projektions-Screens in Londoner U-Bahnstationen. Jetzt folgt das Netzwerk D12 mit 50 Large Format Screens. von Thomas Kletschke

Neue Ultra HD Screens werben in Bahnhöfen in Londons U-Bahn (Foto: Exterion Media)

Neue Ultra HD Screens werben in Bahnhöfen in Londons U-Bahn (Foto: Exterion Media)

In Großbritannien hatte Exterion Media mit Transport for London (TfL) das Joint Venture „Hello London“ gegründet. Im Februar startete man den Digital-out-of-Home-Kanal DX3, der aus 60 Projektions-Screens besteht. Nun kommt ein Schwester-Netz namens D12 hinzu. D12 ist Teil eines großen digitalen Roll-Outs und bedeutenden Investitionen in Höhe von 90 Millionen GBP (umgerechnet derzeit gut 101 Millionen Euro) für digitale Produkte im gesamten Jahr 2018.

Exterion Media UK führt für D12 insgesamt 50x 98″ Ultra HD-Screens an 19 Londoner U-Bahn-Stationen der Zone 1 ein. Der Roll-out ist fast abgeschlossen. Die Displays sind strategisch über das Netzwerk platziert – vor allem entlang Korridoren mit hoher Verweilzeit und in Tickethallen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.