DSS Europe

Neue Umsatzpotentiale für die Digital Signage-Branche

- Die Integration von Visual-Elementen – Displays, Projektion oder LED – sind das Kerngeschäft der Digital Signage-Industrie. Doch der zunehmende Wettbewerb drückt auf die Marge. Die Integration von komplementären Lösungen für Digital Signage ist ein erfolgsversprechender Weg. Die DSS Europe bietet Impulse mit kostenlosen Workshops. von Florian Rotberg

Sephora Store Overview (Foto: invidis)

Sephora Store Overview (Foto: invidis)

Bild, Klang und Duft ergänzen sich hervorragend – nicht nur im Retail. Insbesondere der indirekte emotionale Einfluss von Musik und Duft wird noch viel zu wenig eingesetzt. Auch wenn Instore Musik Experten schon über einige Jahrzehnte Erfahrung zurückblicken können, haben sich die Anforderungen stark verändert. Aufeinander abgestimmt produzieren Bild, Klang und im Idealfall Duft die gewünschte Experience.

Der Instore-Radio Markt verändert sich mit dem Aufkommen von Spotify und Co. grundlegend. Das Aufkommen der Streaming Services – auch wenn es bei B2B Lizensierung teilweise noch nationale Herausforderungen gibt – haben die früher üblichen monatlichen Abonnementen-Preis spürbar gedrückt. Wo vor fünf Jahren monatlich noch 40 Euro pro Filiale zu erzielen war, sind es heute oft weniger als 20 Euro monatlich. Fairerweise ist der technisch und organisatorische Aufwand für Instore-Musik auch spürbar geschrumpft.

Viel Musik liegt allerdings im Duft-Marketing. Hier werden idR nicht Standarddüfte eingesetzt, sondern individuell designte Kompositionen. Zusätzlich bedarf es Technik die den Duft entweder direkt in den Raum oder über die Klimatechnik (HVAC) verteilt. Also ein „Recurring“ Geschäftsmodell für Duft, Gerätemiete und (Fern-)Wartung. Ein sehr spannender und stark wachsender Markt.

Wir haben uns entschieden, Teilnehmern der DSS Europe einen kostenlosen Workshop anzubieten. Dazu konnten wir einen der führenden Scent Marketing Anbieter Europas gewinnen. Die spanische Akewuele kreiert und distribuiert individuelle Scentlösungen. Im Workshop zeigen die Experten wie Duftnoten entwickelt werden – die Teilnehmer werden ihren eigenen Duft entwickeln – und wie man Duft richtig in Räumen verteilt. Alles kostenlos – Anmeldung bitte am Mittwochmorgen bei der Registrierung.

WORKSHOP: SCENT MARKETING – THE SWEET SMELL OF SUCCESSFUL CUSTOMER EXPERIENCES
Mittwoch, 4. Juli | 15:00 – 16:00 Uhr

  • Silvia Ravetllat / Managing Director, Akewuele Barcelona
  • Ben Phelps / Smart Retail Manager, TRISON WORLD

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.