invidis site inspection

Digital Signage Wirkung – das Umfeld macht oft den Unterschied

Ein großer digitaler Touch Point und „engaging Content” bringt wenig, wenn der Nutzer keinen Mehrwert erhält. Noch schlechter ist es nur, wenn der Touch Point nicht gesehen wird oder nicht mit dem direkten Umfeld korrespondiert. Die Wirkung von Digital Signage kann nur so gut sein wir die Integration in das Umfeld (ob physikalisch im Raum oder im Customer Journey).
Check-in Sofia Hotel Barcelona (Foto: invidis)
Check-in Sofia Hotel Barcelona (Foto: invidis)

Eine optisch ansprechende Integration haben wir im Sofia Hotel in Barcelona entdeckt. Das Hotel verfügt über dedizierte Conference- und Event-Counter. Dieser Empfangsbereich ergänzt den Hotelcheck-in.

Auch wenn die Displays nicht übermäßig groß sind, stimmt die Wechselwirkung von Design und digitalem Touchpoint. Die Architektur und das Lichtdesign geben den Displays einen angemessenen optischen Rahmen. Die Innenarchitekten erreichen eine Fernwirkung die sonst nur mit weitaus größeren Digitalflächen möglich wären.

Einzige Kritik sind die von der Decke abgehängten LED-Leuchten, die den Blick auf ein Display leicht beeinträchtigen sowie die optisch recht massiven Displayhalterungen.

  • Ort: Barcelona (ES)
  • Outlet: Sofia Hotel
  • Datum: Juli 2018