Anzeige
invidis Stellenmarkt
Digital Signage Content

Die ewige Suche nach dem Call to Action

In der Praxis werden viele Touchscreens nicht als interaktive Touchpoints erkannt. Es fehlt der Call to Action (Berühr mich). Die denkbar schlechteste Version ist das nachträglich angebrachte Pappschild „Ich bin ein Touchscreen“. Invidis hat eine interessante Installation entdeckt, die sehr wirkungsvoll Aufmerksamkeit erzeugt.
Interaktiver Screen in der Hotellobby von Travelodge Montreal (Foto: invidis)
Interaktiver Screen in der Hotellobby von Travelodge Montreal (Foto: invidis)

Ein Zufallsfund war der interaktive Touchscreen in der Innenstadt von Montreal. Der LED-Rahmen leuchtet in Unternehmensfarben und weist prominent auf die Selfie-Funktion hin. Das Screenlayout ist klassisch in Kachelform, die sich dynamisch verändern. Wetter, Uhrzeit etc. sind in einer Hotellobby wichtige Informationen genauso wie aktuelle Fahrplanauskünfte zum ÖPNV.

Was uns gefallen hat, ist das der Screen regelmäßig, wenn keine Person vor ihm steht, mit einem „Opaque-Layer“ (Milchglaseffekt) den dynamisch-wechselnden Content überblendet und so zum Berühren auffordert.

Interaktiver Screen in der Hotellobby von Travelodge Montreal (Foto: invidis)
Interaktiver Screen in der Hotellobby von Travelodge Montreal (Foto: invidis)

Travelodge ist eine weltweite Hotelkette mit mehreren tausend Hotels u.a. auch in Großbritannien. Die Ländergesellschaften werden unabhängig voneinander betrieben und haben auch verschiedene Eigentümer. Travelodge Canada ist mit 95 Hotels die drittgrößte Hotelkette des Landes.

Anzeige
invidis Jahrbuch 2018/2019