Anzeige
invidis Stellenmarkt
DooH & Content

Digital das Museum anpinseln

In London und Amsterdam konnten Passanten auf großen LED-Screens große Museen der jeweils anderen Stadt bunt anmalen. Beworben wurde mit der Aktion die Farbe Dulux.
Dulux-Aktion auf dem Screen in London (Foto: Ocean Outdoor)
Dulux-Aktion auf dem Screen in London (Foto: Ocean Outdoor)

Für einige Stunden konnten Passanten in London und Amsterdam ihrer Kreativität freien Lauf lassen: Der Werbungtreibende AkzoNobel bewarb mit einer auf Augmented Reality basierenden digitalen Außenwerbe-Aktion ihre Wandfarben- und Lack-Marke Dulux. Titel der Aktion „Let’s Color“.

Genutzt wurden dazu große LED-Screens der Media Owner Ocean Outdoor (UK) und Ngage Media (Niederlande), die auch sonst als Netzwerkpartner miteinander verbandelt sind.

Erstmals wurden dabei der „Meridian Steps“ Screen in Westfield Stratford mit Ngage Medias Screen am Amsterdam World Trade Center in einem achtstündigen Live-Stream verbunden. Die Aktion fand an einem Freitag im Juni 2018 statt. Nutzer konnten Museen in der jeweils anderen Stadt digital bepinseln. Zur Auswahl standen Museen, die am Trafalgar Square in London und an der Museumstraat in Amsterdam liegen – also das Rijksmuseum und die National Gallery. Am Screen auf der anderen Seite des Ärmelkanals wurde das Ergebnis angezeigt, mit Name des Nutzers und einem Foto sowie einem Flaggensymbol.

Um Let’s Color zu ermöglichen, hatten die Kreativagentur MullenLowe und Ocean eine Visualizer-App entwickelt, die die Passanten mit dem Screen in ihrer Nähe verband. Dazu wurden an beiden Standorten schnelle WiFi-Netze genutzt. DOOH.com war der digitale Produktionspartner.

Das Rijksmuseum mal in bunter Farbenpracht (Foto: Ocean Outdoor)
Das Rijksmuseum mal in bunter Farbenpracht (Foto: Ocean Outdoor)
Anzeige
invidis Jahrbuch 2018/2019