Anzeige
Cineplex Digital Media

Kanadischer Integrator gewinnt europäische Subway Restaurant-Ausschreibung

Einige europäische Digital Signage Integratoren hatten an der Ausschreibung für die europäischen Subway-Restaurants bemüht. Doch jetzt wurde bekannt das die kanadische Cineplex Digital Media (CDM) bis zu 5.400 Subway Restaurants in Europa mit Digital Signage Hardware, Software, Betrieb und Content versorgen wird.
Digital Signage bei Subway (Foto: Subway)
Digital Signage bei Subway (Foto: Subway)

CDM ist kein Unbekannter in der Quick Service Branche (Tim Hortons, McDonalds, DairyQueen DQ) und als Tochtergesellschaft der größten kanadischen Kinokette auch finanziell gut aufgestellt. Die Erfahrung und finanzielle Kraft wird CDM wohl benötigen um die einzelnen Franchisenehmer der 5.400 Subway-Restaurants in Europa von digitalen Menu Boards zu überzeugen. Jeweils vier 47“-Displays sollen pro Restaurant installiert und mit dem CDM-eigenen CMS betrieben werden.

Die ersten 100 europäischen Subway-Standorte wurden bereits umgerüstet u.a. in Deutschland, Großbritannien, Irland, Norwegen, Schweden, Niederlande, Finnland, Frankreich, Belgien, Italien und Spanien.

Cineplex betreibt in Kanada 165 Multiplex-Kinocenter und zählt 70 Millionen Gäste jährlich. Um die als Kinobetreiber überlebenswichtigen F&B-Umsätze in den Foyers auszubauen, übernahm Cineplex vor einige Jahren den QSR-Experten und Digital Signage Integrator EK3. Für die Produktion von relevantem Content und intelligente Menüpräsentationen sind die Kanadier Experten.

Wer als europäischer Partner die Installationen der Restaurants durchführen wird, ist bisher nicht bekannt. Es ist allerdings davon auszugehen das es am Ende wie üblich ein technischer Subunternehmen sein wird, der die Screens und Players vor Ort installieren wird.

invidis site inspection: Des Guten zu viel – Subway