DooH & Content

"Ring the Bell" – interaktiv Spenden für Children with Cancer UK

Mit einer interaktiven Digital-out-of-Home-Kampagne wirbt Children with Cancer UK um Unterstützung. Via DooH-Screen sowie Smartphone werden Besucher einer großen Shopping Mall um Unterstützung gebeten.
Durch das Schütteln des Smartphones wird auf dem Screen eine Aktion ausgelöst (Foto: Grand Visual)
Durch das Schütteln des Smartphones wird auf dem Screen eine Aktion ausgelöst (Foto: Grand Visual)

Children with Cancer UK, eine Kinderhilfsorganisation, die sich der Krebsforschung bei Kindern und Jugendlichen verschrieben hat, hat nun „Ring the Bell“ veröffentlicht, ein Social Video mit einer eigens kreierten interaktiven Digitale-out-of-Home-Installation, die auf einem großen LED-Screen vor dem Shopping Centre Westfield London läuft. Besucher des Einkaufszentrums können via Smartphone interagieren und über ihre Mobiltelefone spenden.

Sensorik spielte bei der Umsetzung der Kampagne eine zentrale Rolle: Das digitale Werbetafel-Motiv ermutigte die Öffentlichkeit, ihre Unterstützung zu zeigen, indem sie ihr Telefon schütteln – um das Läuten einer Behandlungsglocke zu auszulösen – was bedeutet, dass die Behandlung für junge Patienten abgeschlossen ist. Durch Eingabe ihres Namens in eine Webadresse auf ihrem Smartphone können Teilnehmer sofort mit der Interaktion beginnen. Sie schütteln ihr Handy, um die Glocke auszulösen. Dann werden den Teilnehmern persönliche Geschichten von Kindern gezeigt, gefolgt von einer personalisierten Dankesnachricht auf dem großen DooH-Screen.

Das von Grand Visual erstellte und produzierte Filmmaterial wurde live von einer zweitägigen Veranstaltung unter childrenwithcancer.org.uk/ringthebell und über die Social-Media-Kanäle von Children with Cancer UK (Facebook, Instagram, LinkedIn, Twitter und YouTube) aufgenommen und geteilt. Grand Visual lieferte interaktive Umsetzungen für die mobile, gestengesteuerte Kampagne und OoH-Medien. Die Kampagne wurde von Talon und Accord geplant und gebucht. Mobile Spenden können per SMS an eine Nummer gesendet werden.

Die Aktion findet im Rahmen des Childhood Cancer Awareness Month 2018 statt.

Die Symbolik mit der Glocke hat einen emotionalen Hintergrund, wie Jason Rigby, Direktor Fundraising & Communications, Children with Cancer UK, erklärt: „Für ein krebskrankes Kind ist das Läuten der Glocke ein großer Meilenstein, der Moment, wenn die Behandlung abgeschlossen ist und Familien in ihren normale Familienalltag zurückkehren können. Doch zwei von zehn Kindern überleben immer noch keinen Krebs. Deshalb brauchen wir die Hilfe der Öffentlichkeit, um weiterhin lebenswichtige Spezialforschung zu finanzieren, um das Leben krebskranker Kinder zu retten und Familien zusammenzuhalten.“

Auf dem Screen wird danach eine personalisierte Dankesbotschaft angezeigt (Foto: Grand Visual)
Auf dem Screen wird danach eine personalisierte Dankesbotschaft angezeigt (Foto: Grand Visual)