Anzeige
invidis Newsletter
Microsoft Surface Hub 2

Fast zu schön für den Meetingraum

Orlando | Nun ist es soweit – Microsoft startet mit der Auslieferung des Surface Hub 2 in Nordamerika, Europa erfolgt im Herbat. Zum ersten Mal zeigt Microsoft auf der Infocomm das finale Produkt. Ein Schmuckstück fast zu schön für den Meetingraum.
Microsoft Surface Hub 2 - Schmuckstück mit exklusiven Standfuss (Foto: invidis)
Microsoft Surface Hub 2 – Schmuckstück mit exklusiven Standfuss (Foto: invidis)

Die Reaktion der Digital Signage Fachbesucher auf der Infocomm sind eindeutig – Microsoft hat mit dem Surface Hub 2 etwas außergewöhnliches geschaffen. Nicht nur der für Digital Signage ungewöhnliche Formfaktor von 3:2 sondern das Design und der Joy of Use sind bemerkenswert. Der Surface Hub 2 ist ähnlich wie Samsung Flip nicht für die schnöde Installation an der Wand gedacht, sondern beweist seinen bemerkenswerten WoW-Faktor freistehend im Raum.

Collaboration Screens: Microsoft Surface Hub 2S – Auslieferung ab Juni

Auch ein Rücken kann entzücken – Redmond hat ein Style und Design Produkt entwickelt was man eigentlich nur von Apple im Consumer-Bereich gewöhnt ist. Das Schmuckstück für den Meetingraum, Huddle Corner oder CEO-Büro kommt allerdings nicht billig. Allein der Standard-Standfuß von Steelcase kostet 1600 USD, für den Surface Hub 2 sind 9.000 USD zu berappen. Insgesamt also mehr als 10.000 Euro Listenpreis. Apple hat es vorgemacht: tolles Design, Premium-Pricing und teures Zubehör.

Microsoft Surface Hub 2 -ungewöhnliches Seitenverhältnis (Foto: invidis)
Microsoft Surface Hub 2 -ungewöhnliches Seitenverhältnis (Foto: invidis)

Im Gegensatz zu den ersten Teaserfotos im vergangenen Jahr, präsentierte Microsoft den Surface Pro 2 nicht in einer Videowalllösung in Orlando. Der hier gezeigte Usa-Case mit Standfuß entspricht mehr des zukünftigen Einsatzes.

Die native Einbindung von Microsoft 365 setzt wenig überraschend neue Standards. Der Wettbewerb wird sich an der Usability messen müssen. Aber auch beim Preispunkt bleibt Microsoft spitze. Collaboration-Lösungen mit 16:9 55“-Displays sind weitaus günstiger zu haben.

Microsoft Surface Hub 2 -ungewöhnliches Seitenverhältnis (Foto: invidis)
Microsoft Surface Hub 2 -ungewöhnliches Seitenverhältnis (Foto: invidis)