Anzeige
invidis Newsletter
Corporate und Education

Touchlösungen von Dell Digital Signage

Dell Technologies ist mit 90 Milliarden USD eine Macht in der IT-Branche. Nun sucht der IT-Hersteller auch seine Rolle im Digital Signage Markt zu stärken. Den Anfang machen interaktive Displays für Meetingrooms und Education.
Dell präsentiert Digital Signage auf der Infocomm (Foto. invidis)
Dell präsentiert Digital Signage auf der Infocomm (Foto. invidis)

Wie invidis bereits im Juni von der Infocomm in Orlando berichtet hatte, setzt der texanische IT-Multi nun auch vermehrt auf den Digital Signage Markt. Mit einer großen Messepräsenz in Orlando zeigten die Texaner bereits Flagge.

Digital Signage: Dell tritt groß auf

Das Portfolio beschränkt sich bisher auf interaktive Large Format Displays von 55“, 70“, 75“ bis hin zu 86“ Displaygröße wie die aktuelle Kampagne von Ingram zeigt. Das ungewöhnliche Größen-Lineup lässt erahnen das man die Screens von verschiedenen asiatischen Anbietern bezieht.

invidis Kommentar

Mit dem Fokus auf großformatigen Touchlösungen bleibt man dem angestammten Corporate Geschäft treu. Dell ist bei vielen Mittelständlern und Konzernen ein gesetzter Lieferant und bei den IT-Abteilungen bekannt und beliebt. Da diese oft auch für die Ausstattung der Meetingräume verantwortlich sind, ist die Produkterweiterung um Digital Signage Displays eine sinnvolle Ergänzung.