Extrem Digital Signage

Ölbohrinseln benötigen Speziallösungen

Offshore-Ölplattformen mit AV-Signalen zu versorgen bedarf robuster Lösungen. Der norwegische Technologie-Integrator verbessert die Netzwerksicherheit und senkt die Gesamtkosten durch den Einsatz robuster Remote-Desktop-Lösungen.
Digital Signage auf Ölbohrinseln (Foto:Transocean Barents)
Digital Signage auf Ölbohrinseln (Foto:Transocean Barents)

Offshore-Ölplattformenbetreiber können durch Hunderte von Kilometern von mehreren Partnern auf dem Festland getrennt werden, daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass Plattformen über eine einfache, zuverlässige und sichere digitale Infrastruktur verfügen, die eine klare und sofortige Kommunikation mit ihren verschiedenen Partnern ermöglicht.

In Norwegen hat der AV Integrator Option eine auf Gefen AVoIP basierende Remote-Workstationslösung ausgerollt. Die Plattform ermöglicht neue Möglichkeiten um Videokommunikation bereitzustellen, die Zusammenarbeit zu vereinfachen, Netzwerksicherheit zu verbessern und eine schnelle Wartung von plattforminternen Computersystemen zu ermöglichen.

„Das Verlegen von Kabeln auf einer Ölplattform ist sehr teuer“, sagt Frank Waaland, Business Development bei Option, „aber mit unserer Deskview-Lösung mit Gefen AV over IP-Produkten können wir auf viele Kabel verzichten. Wenn 50 Benutzer 50 GB-Verbindungen benötigen, ist es viel einfacher, das alles in einem Raum zu erledigen und den Zugriff auf diese PCs aus der Ferne zu ermöglichen, als eine verteilte Verkabelung an 50 verschiedenen Orten auf der Plattform“.

Digital Signage auf Ölbohrinseln (Foto:Transocean Barents)
Digital Signage auf Ölbohrinseln (Foto:Transocean Barents)

Remote-Arbeitsplätze erhöhen auch die physische Sicherheit der technologischen Ausrüstung, indem sie alle Computer und die IT-Infrastruktur zentral in einem Raum platzieren, was den zusätzlichen Vorteil hat, dass die erheblichen Kosten für die Kühlung mehrerer Räume mit Dieselgeneratoren reduziert werden.

„Mit einem RFID-basierten Berechtigungssystem kann jede Station mit einem einfachen Kartendurchzug den Zugriff auf den sicheren PC und die Daten einer Person ermöglichen“, erklärte Waaland. „Zusammen mit dem Zugriff auf QR-Code erhöht dies die Geschwindigkeit, mit der Mitarbeiter Informationen austauschen und finden können, da sie nicht an einem bestimmten Ort sein müssen. Es vereinfacht auch die Wartung und Fehlersuche, da wir eine zusätzliche Backup Computer zur Verfügung haben.“

Digital Signage auf Ölbohrinseln (Foto: COSL Innovator)
Digital Signage auf Ölbohrinseln (Foto: COSL Innovator)

Zu den Lösungen von Option für Ölplattformen gehören auch Besprechungs- oder Kollaborationsräume mit bis zu sechs Digital Signage 65“ Displays, auf denen Mitarbeiter oder Partner ihre Desktops teilen können. Optional wurde sogar eine Besonderheit hinzugefügt – ein kleines Desktop-LCD-Display an jedem Arbeitsplatz, das den Verbindungsstatus anzeigt.

Die Gefen AV over IP-Produkte ermöglichen es Anwendern, Video-, Audio-, USB-, RS-232-, IR- und 2-Wege-Audio über ein lokales Netzwerk mit einer beliebigen Kombination von Gefen HDMI, DVI, DisplayPort, VGA und Audio-Only Sendern und Empfängern zu erweitern und zu verteilen. Auflösungen bis zu 4K Ultra HD (3840 x 2160 60 Hz 4:2:0) werden unterstützt. Die integrierte Webserver-Schnittstelle ermöglicht eine einfache und intuitive Bedienung, Einrichtung und Konfiguration.