Anzeige
Las Vegas

LED-Klassiker erstrahlt in neuem Glanz

Nach vielen Monaten ist nun die komplette Renovierung der Digital Signage Deckenkonstruktion oberhalb der Fremont Street in der Innenstadt von Las Vegas abgeschlossen. Über 12.000 Qudratmeter LED wurden ersetzt.
Komplett renoviert - neue LED oberhalb der Freemont Street in Las Vegas (Foto: Watchfire Signs)
Komplett renoviert – neue LED oberhalb der Freemont Street in Las Vegas (Foto: Watchfire Signs)

Die letzte von 59 LKW-Ladungen mit Digital Signage Modulen verließ kürzlich die Produktionsstätte von Watchfire Signs in Danville, Illinois und schloss das Kapitel der Renovierung der weltgrößten Einzelvideowall oberhalb der Fremont Street in Las Vegas ab. Der LED-Spezialist Watchfire Signs gewann 2018 die Ausschreibung über 30 Mio USD für die komplette Renovierung der LED-Dachkonstruktion.

Über 460m zieht sich das halbrunde LED-Dach fast 30m über den Köpfen der jährlich 23 Mio Besuchern. Nach 14 Jahren Laufzeit wurde die erste Generation LED nun komplett mit neuester LED-Outdoor-Technologie ersetzt, die siebenmal heller ist und eine viermal höhere Auflösung bietet. Somit ist nun erstmals auch die Lichtshow während des Tages möglich.

Komplett renoviert - neue LED oberhalb der Freemont Street in Las Vegas (Foto: Watchfire Signs)
Komplett renoviert – neue LED oberhalb der Freemont Street in Las Vegas (Foto: Watchfire Signs)

Watchfire entwarf für das Projekt Fremont Street ein komplett neues Produkt, mit dem die Module an die bestehende Struktur angepasst werden konnten, ohne die Anzeigequalität zu beeinträchtigen. Durch die offene Bauweise (Perforation) in jedem Modul wird nun auch Tageslicht durchgelassen und die heißte Wüstenluft kann besser zirkulieren. An Sommertagen wurde es bisher auf der Straße unterhalb der LED-Decke sehr heiß. Kontrastreiche Materialien und ein innovatives Design ermöglichen es nun, Content tagsüber laufen zu lassen – was mit dem alten Design unmöglich war.

„Wir mussten sehr kreativ werden, um ein einzigartiges Produkt zu entwickeln, das alle Anforderungen für die Fremont Street erfüllt, einschließlich trimmbarer Module, die sich der Form des Daches anpassen und den extremen Wüstenbedingungen standhalten“, sagte Steve Harriott, Präsident und CEO von Watchfire Signs. „Das Interesse an diesem Produkt ist sehr groß und wir freuen uns darauf, es für andere Projekte einzusetzen.“

Komplett renoviert - neue LED oberhalb der Freemont Street in Las Vegas (Foto: Watchfire Signs)
Komplett renoviert – neue LED oberhalb der Freemont Street in Las Vegas (Foto: Watchfire Signs)

Das Projekt Fremont Street war der größte in der Geschichte von Watchfire. Es umfasste die Herstellung von 12.000 Quadratmeter Digital Signage aufgeteilt über 67.000 Modulen mit insgesamt 49 Millionen LEDs. Insgesamt 1.054 Subframes mit je 64 Modulen wurden phasenweise installiert, so dass die Fremont Street während des Upgrades offen bleibt.

Da jeder Hilfsrahmen für die Installation an einer bestimmten Stelle auf dem Vordach hergestellt wurde, entwickelte Watchfire ein spezielles Kasten- und Kennzeichnungssystem, das die Rahmen in einer präzisen Reihenfolge innerhalb der Transportkisten anordnete, was die Identifizierung auf der Baustelle erleichtert.