Flughafen Berlin Brandenburg

Digitaler Refresh vor Eröffnung

Der Flughafeneröffnung BER zieht sich nun schon neun Jahre hin – mehr Verspätung ist kaum vorstellbar. Doch nun soll es am 31. Oktober soweit sein. Doch wie alt ist die Technik im Terminal – 750 Digital Signage Displays mussten ja bereits ausgetauscht werden bevor der erste Flieger abhob.
Digital Signage am BER (Foto: FBB)
Digital Signage am BER (Foto: FBB)

Spektakulär war Anfang 2018 der Austausch von 750 Digital Signage Displays des FIDS-Systems. Nach sechs Jahren im Standbybetrieb war nicht nur die Gewährleistung abgelaufen. Ohne jemals einen richtigen Fluggast informiert zu haben wurden die Screens für eine halbe Million Euro ausgetauscht.

BER Flughafen: End of Life – 750 FIDS-Displays müssen ersetzt werden

Zur Inbetriebnahme des Terminals im kommenden Oktober wird die zweite Generation der Digital Signage Screens auch schon wieder die Hälfte der Lebenszeit hinter sich haben. Doch nicht alle Displays wurden ausgetauscht, wie aktuelle Fotos des Terminals zeigen. Stand-alone FIDS Installationen wurden mit neuen Steglos-Displays erneuert, während die Displays am Check-in und oberhalb der Infotheke noch mit ultradicken Bezel informieren.

Andere Touchpoints wie die Self-Checkin-Stationen wurden erst kürzlich installiert und entsprechen dem Stand der Technik. Wie es hinter den Kulissen mit Digital Signage aussieht ist, kann man sich gut vorstellen. Ein Großteil der Screens an Gebäckbänder und in technischen Bereichen wird noch nicht ausgetauscht sein.

Digital Signage am BER (Foto: FBB)
Digital Signage am BER (Foto: FBB)
Digital Signage am BER (Foto: FBB)
Digital Signage am BER (Foto: FBB)
Digital Signage am BER (Foto: FBB)
Digital Signage am BER (Foto: FBB)
Digital Signage am BER (Foto: FBB)
Digital Signage am BER (Foto: FBB)
Digital Signage am BER (Foto: FBB)
Digital Signage am BER (Foto: FBB)

Ganz anders sieht es im Bereich Infrastruktur aus. Das WLAN und insbesondere die Mobilfunkinfrastruktur wird am BER wie auch sonst überall kontinuierlich auf den neuesten Stand gebracht. Die Kollegen von Computer Base haben den aktuellen Stand und die Austauschstrategie analysiert und in einem Hintergrundbericht veröffentlicht.