Anzeige
invidis Newsletter
Digital Signage

Den üblichen Rahmen sprengen

Regensburg | Die Integration von Displays ins Ausstellungsdesign wird oft wenig überzeugend realisiert. Eine wirklich ansprechende Umsetzung haben wir im Haus der bayerischen Geschichte in Regensburg entdeckt.
Bilderrahmen schmückt Display (Foto: invidis)
Bilderrahmen schmückt Display (Foto: invidis)

Im Sommer 2019 eröffnete in Regensburg mit dem HDBG ein neues Museum, das sich nicht nur durch modernes Ausstellungsdesign auszeichnet. Neben einem hervorragenden projektionsbasierten 360°-Kino im Erdgeschoss ist uns die kunstvolle Integration von Large Format Displays positiv aufgefallen.

Bilderrahmen schmückt Display (Foto: invidis)
Bilderrahmen schmückt Display (Foto: invidis)

Die Idee einen Bilderrahmen auf einen Screen zu setzen ist nicht neu, zusammen mit dem purpurroten Samttuch und der Beleuchtung hat der Ausstellungsdesigner aber einen richtigen Museumseffekt erzielt. Der eingerahmte Screen wirkt nicht mehr wie ein digitaler Fremdkörper. Ein weiteres gutes Beispiel von „digital zu sein, ohne digital zu wirken“.

Gutes Ausstellungsdesign kann auch ohne Displays überzeugen (Foto: invidis)
Gutes Ausstellungsdesign kann auch ohne Displays überzeugen (Foto: invidis)