Anzeige
Lonely, so Lonely

Signage hilft gegen Einsamkeit

Nicht nur die Menschen vereinsamen seitdem Ausbruch der Corona-Krise, auch Tiere in Tierparks fehlen die Besucher. Der Tierpark in München beschreibt das Phänomen als Fernsehen für Tiere. Mit viel Aufwand versuchen die Zoos weltweit die Tiere bei Laune zu halten. In Tokio soll jetzt Signage die Einsamkeit von Aalen vertreiben. (mit Video)
Auch Tiere vereinsamen - Signage soll helfen (Foto: Screenshot)
Auch Tiere vereinsamen – Signage soll helfen (Foto: Screenshot)

Ausgewöhnliche Zeiten bedürfen spezieller Maßnahmen. Da die Aale in Tokios Sumida Aquarium mangels Besucher zu vereinsamen drohen, installierte der Zoo nun Displays vor dem Aquarium. Interessierte Japaner können sich nun per Videochat die Langweile vertreiben und den Tieren zuwinken. Es scheint Mensch und Tier gutzugefallen.

Live-Einblick in das Aquarium der Aale: