Kultur trifft Digital

LED-Screens für Brüssels Kunstberg

Außenwerber blowUP media hat zwei jeweils 20qm große LED-Screens am Eingang der Galerie Ravenstein im Kunstberg-Viertel in Brüssel installiert. Mit ihrem wunderschönen International Style Design aus den späten fünfziger Jahren ist die Galerie geschütztes Brüsseler Erbe und zieht viele Künstler, Kulturliebhaber und Touristen an. Erster Kunde, der auf den DooH-Screens der Ströer-Tochter wirbt, ist Musik Streaminganbieter Spotify.
blowUP media ergänzt sein DooH Portfolio mit zwei neuen Screens an der Galerie Ravenstein in Brüssel (Foto: blowUP Media)
blowUP media ergänzt sein DooH Portfolio mit zwei neuen Screens an der Galerie Ravenstein in Brüssel (Foto: blowUP Media)

Auf der Cantersteen-Seite der Galerie Ravenstein in Brüssel, direkt über dem Eingang der U-Bahn-Station, erstrahlen zwei neue LED-Screens von Ströer-Tochter blowUP media. Im Herzen der Hauptstadt Europas mitten im „Kunstberg“ gelegen, dem auf einem Hügel liegenden Kunstviertel der Stadt, genießt die Galerie eine strategische günstige Lage für digitale Außenwerbung: genau zwischen dem Hauptbahnhof und dem Kunstzentrum Bozar. Hotspot für Pendler, Beamte, Künstler, Kulturliebhaber und Touristen.

Die Galerie Ravenstein wischen Hauptbahnhof und Kulturzentrum Bozar zieht Pendler, Beamte, Künstler, Kulturliebhaber und Touristen an, ideal für Digital Signage (Foto: blowUP media)
Die Galerie Ravenstein wischen Hauptbahnhof und Kulturzentrum Bozar zieht Pendler, Beamte, Künstler, Kulturliebhaber und Touristen an, ideal für Digital Signage (Foto: blowUP media)

Die installierten DooH-Screens sind jeweils 20qm groß und direkt am kunstvoll gestalteten Eingang zur U-Bahn innerhalb der Galerie platziert. Spotify ist die erste Markenwerbung auf den neuen Screens.