DooH meets Audio

Kinetic verknüpft DooH mit Audio-Werbung

Out of Home-Spezialist Kinetic kombiniert gemeinsam mit GroupM AudioXperts reichweitenstarke programmatische DooH-Kampagnen und aktivierende Audio Ads über eine zentrale Demand Side Platform.
Kinetic kombiniert DooH und Audio (Foto: Kinetic)
Kinetic kombiniert DooH und Audio (Foto: Kinetic)

Die weltweit führende OoH-Mediaagentur Kinetic Worldwide erweitert sein Digital Out of Home -Angebot ab sofort um aktivierende Audio-Werbung auf dem Smartphone. Werbekunden werden damit laut Kinetic erstmals in die Lage versetzt, die Zielgruppen ihrer DooH-Kampagnen über individualisierbare Audio Ads auf beliebten Musik- und Radio-Plattformen anzusprechen. Die programmatische Ausspielung erfolgt dabei auf Basis von Mobilitätsdaten an den Hotspots der jeweiligen Kernzielgruppe und wird mit einem einheitlichen Targeting über eine zentrale Demand Side Platform gesteuert.

Neben der direkten Aktivierung der Konsumenten mit entsprechendem Sound bedeutet die von Kinetic und GroupM AudioXperts entwickelte crossmediale Verknüpfung von DooH und Audio mehr Effizienz und Wirkung durch die multisensorische Zielgruppenansprache und eine gezielte Steigerung der Werbekontakte über beide Kanäle.

Britta Klosterberg / Kinetic Director Digital Innovation (Foto: Kinetic)
Britta Klosterberg / Kinetic Director Digital Innovation (Foto: Kinetic)

„Mit diesem Produkt schaffen wir erstmals eine spannende programmatische Verschmelzung aus digitaler Außenwerbung und Audio durch ein datenbasiertes Echtzeit-Targeting – und das über ein und dieselbe technische Plattform“, erklärt Britta Klosterberg, Director Digital & Innovation bei Kinetic Worldwide. „Durch die Aussteuerung über die Top DooOH-Vermarkter und unsere Top-Partner im Musik- und Radio-Streaming-Bereich werden hochqualitative Umfelder geschaffen, die gemeinsam für eine verstärkte Awareness und Aktivierung bei den relevanten Zielgruppen sorgen.“

„Dieses konvergente Produkt ist ein sehr gutes Beispiel dafür, dass eine interdisziplinäre Zusammenarbeit wie im aktuellen Fall der GroupM AudioXperts mit den digitalen Kollegen von Kinetic direkt dazu beiträgt, unseren Kunden noch mehr innovative Lösungen anbieten zu können. Für ihren maximalen Werbeerfolg werden wir diese übergreifende Zusammenarbeit innerhalb der GroupM zukünftig noch weiter intensivieren“, so Mario Henneke, GroupM Senior Manager Digital Audio.

Für die Mediaplanung und Umsetzung der programmatischen DooH- und Audio-Deals zeichnen Kinetic und GroupM verantwortlich.