DSS 2020

Digital Signage zeigt in der Krise seine Stärken

Barcelona | Insbesondere in Krisenzeiten zeigt Digital Signage seinen Stärken. Wenn nicht in Spanien – das von Corona so stark betroffen waren wir fast kein anderes Land in Europa – wo sonst kann man die Rolle von digitalen Touchpoints im öffentlichen Raum am besten überprüfen. invidis auf der Suche nach Signage Perlen in der neuen ISE-Heimat.
Zara Flagshipstore in Barcelona - LED meets Rabatte (Foto: invidis)
Zara Flagshipstore in Barcelona – LED meets Rabatte (Foto: invidis)

Rabatte, COVID19-Schutzmaßnahmen und die neusten Trends – Displays und LED-Installationen zeigen in den Geschäften und Kaufhäuser der katalanischen Hauptstadt den Dreiklang von Information, Inspiration und Incentives. Bereits am ersten Tag unserer Tour mit spanischen Digital Signage-Experten zeigt sich die elementar wichtige Rolle von Sensoren, Daten und Digital Signage. Ob in Fashion Stores, Reisebüros, Banken oder Brillenfachgeschäften.

LED -Spiegeleffekte bei H&M in Barcelona (Foto:invidis)
LED -Spiegeleffekte bei H&M in Barcelona (Foto:invidis)

Während des Lockdowns ging die Nachfrage nach Digital Signage um 90% zurück, im laufenden Monat ist der Absatz von professionellen Displays, Mediaplayern und Zubehör schon wieder erheblich höher. Aber immer noch spürbar niedriger als im Vorjahr. Treiber für die Nachfrage sind primär Education und Corporate, während im Retail-Segment die Nachfrage noch sehr verhalten ist.

Crew bei Aufnahmen für DSS 2020 (Foto: invidis)
Crew bei Aufnahmen für DSS 2020 (Foto: invidis)

Kaum verwunderlich wenn man durch die Straßen von Barcelona läuft – die Hälfte der Stores sind immer noch oder für immer geschlossen. Auch 2/3 aller Hotels und Restaurants haben noch geschlossen. Eigentlich sollte Hochsaison sein, doch die Stadt ist primär eine Destination für die eigene Bevölkerung. Die genießt es, Plätze und Sehenswürdigkeiten zu erkunden, die normalerweise von Touristen überbevölkert sind.

Für die ‚DSS 2020 – The Show‘ sind wir in Barcelona unterwegs, um vor Ort die Stimmung einzufangen, uns mit Experten zu unterhalten und einfach faszinierende Digital Signage-Projekte zu erkunden. Die Ergebnisse präsentieren wir verteilt über die beiden Konferenztage am 29./30. Juli – jetzt kostenlos anmelden.

DSS 2020 – The Show: Jetzt anmelden und die besten Plätze sichern