Personalien

ViewSonic holt Georg Larysch ins B2B-Team

ViewSonic vergrößert sein Channel-Team mit Georg Larysch als Account Manager. Der AV-Hersteller will seinen Händler-Support ausbauen, da vor allem die derzeit boomenden Collaboration-Lösungen noch hohen Beratungsbedarf erfordern.
Georg Larysch unterstützt ViewSonic ab sofort als Account Manager im stark wachsenden B2B-Segment (Foto: ViewSonic)
Georg Larysch unterstützt ViewSonic ab sofort als Account Manager im stark wachsenden B2B-Segment (Foto: ViewSonic)

Der Hersteller von Projektoren, Monitoren und großformatigen Whiteboards ViewSonic begrüßt Georg Larysch an Bord. Er startet als Account Manager im B2B-Segment und soll künftig das expandierende Händlernetz von ViewSonic unterstützen. Vorrangige Ziele sind dabei die Vorstellung des Partnerprogramms bei bestehenden und neuen Partnern sowie individuelle Beratung und Unterstützung bei anspruchsvollen Projekten. Seine Karriere begann Larysch 2003 im Vertrieb der Sycom Media. Es folgten jeweils über acht Jahre bei Tarox und zuletzt der API Computerhandels GmbH, jeweils als Key Account Manager.

ViewSonic legt aktuell stark im B2B-Segment zu. Der Fachhandel verzeichnet gerade für Schulen eine hohe Nachfrage an leistungsfähigen Projektoren, Monitoren und LFDs. Vor allem letztere verfügen inzwischen vermehrt über Touch-Funktionen, Collaboration-Software und vielfältige Konnektivität. Entsprechend hoch ist hier der Beratungsbedarf, individuelle Pakete zu schnüren: „Unsere Partner und deren Kunden verlangen immer mehr umfassende Lösungen – bestehend aus Hard- und Software. Es genügt schon lange nicht mehr, den Kunden einfach nur Hardware zu liefern“, erklärt Thomas Müller, General Manager DACH bei ViewSonic. Bei der Vertriebsunterstützung im B2B-Segment werde natürlich das Schlagwort Sales noch immer großgeschrieben, so Müller weiter. Aber ohne Support und vor allem Consulting habe man im Sales einen sehr schweren Stand. Also baut ViewSonic entsprechend seinen Händler-Support aus – und zeigt sich zuversichtlich, dass 2021 ein erfolgreiches Jahr wird.

ViewSonic: Nachfrage an LED-Projektoren steigt stark

Anzeige