DooH

Digitale Stelen auf der ehrwürdigen Piazza

Mit vier Digital-out-of-Home-Screens erweitert Clear Channel sein Portfolio in Locarno. Mit Locations wie der Piazza Grande sind sie vor allem für besucherstarke Events und die touristische Hochsaison interessant.
Zwei der neuen DooH-Screens in Locarno stehen auf der Piazza Grande. (Foto: Clear Channel)
Zwei der neuen DooH-Screens in Locarno stehen auf der Piazza Grande. (Foto: Clear Channel)

Clear Channel hat in Locarno vier digitale Screens neu im Angebot, inklusive Citymap. Vor einem Jahr gewann der Außenwerber die Ausschreibung für die 250 Werbeflächen des bedeutenden Wirtschafts- und Tourismusorts in der südlichen Schweiz. Die zusätzlichen Displays ergänzen nun dieses Portfolio.

Zwei der neuen DooH-Screens stehen an der beliebten Piazza Grande, die anderen an der stark frequentierten Via della Pace und der Via Naviglio. Sie wurden rechtzeitig zur touristischen Hochsaison und zu großen Anlässen wie dem Locarno Film Festival, das vom 4. bis 14. August in diesem Jahr stattfinden soll, in Betrieb genommen.

Die digitalen Screens ergänzen das OoH-Portfolio von Clear Channel in Locarno. (Foto: Clear Channel)
Die digitalen Screens ergänzen das OoH-Portfolio von Clear Channel in Locarno. (Foto: Clear Channel)

Die Buchung für digitale Out-of-Home-Kampagnen ist ab dem 29. Juli 2021 möglich. Zusätzlich bietet die interaktive Citymap Orientierung und Informationen – für Einheimische und Besucher gleichermaßen.

Locarno ist neben Zürich und Luzern die dritte Schweizer Stadt, die die Citymap von Clear Channel einsetzt. Insgesamt bietet das Außenwerbeunternehmen 512 großflächige digitale Werbeflächen in der Schweiz an.

DooH: Clear Channel vernetzt DooH-Portfolio | invidis

Clear Channel: DooH-Stele in Zürich gehackt – Netzwerk abgeschaltet | invidis