DooH

Ocean sucht die besten Kreativkonzepte

Der Kreativwettbewerb 2021 des britischen Außenwerber Ocean Outdoor ist gestartet. Teilnehmer können Ausspielungen auf einigen der prestigeträchtigsten DooH-Standorte in London gewinnen.
Gewinner der Ocean Outdoor Digital Creative Competition haben die Chance, auf den Piccadilly Lights zu erscheinen. (Foto: Ocean Outdoor)
Gewinner der Ocean Outdoor Digital Creative Competition haben die Chance, auf den Piccadilly Lights zu erscheinen. (Foto: Ocean Outdoor)

Ocean Outdoor, digitaler Außenwerber aus England, hat für 2021 seine jährliche Digital Creative Competition wieder eröffnet, mit Gewinnmöglichkeiten in einem Gesamtgegenwert von 500.000 britischen Pfund.

Teilnehmer sind dazu eingeladen, ihre Konzepte einzureichen. Sechs von ihnen werden auf der Premium-Full-Motion-DooH-Plattform von Ocean Outdoor in diversen Stadt- und Retailumgebungen ausgespielt. Die Locations umfassen zum Beispiel das Einkaufszentrum Westfield London oder den Londoner Gebäudekomplex Canary Wharf. Teilnehmer haben zudem die Chance, mit ihrem Beitrag auf den berühmten Piccadilly Lights in London zu erscheinen, die von Ocean im Auftrag von Landsec betrieben werden.

„Der Kreativwettbewerb von Ocean fordert auch weiterhin den kreativen Umgang mit Screen-LED heraus und inspiriert die Werbeindustrie zur Neudefinition von menschlichem Engagement, mit DooH im Zentrum“, erklärt Helen Haines, Ocean Head of Marketing and Events. „In jüngster Zeit hat DooH gezeigt, wie es einen Markenwert weit über den physischen Bildschirm hinaus liefert und zu einem der am meisten erweiterten Kommunikationskanäle des Jahres wird. Es ist diese Art von Konzepten, nach denen wir suchen.“

Der Wettbewerb soll das menschliche Engagement mithilfe von DooH fördern. (Foto: Ocean Outdoor)
Der Wettbewerb soll das menschliche Engagement mithilfe von DooH fördern. (Foto: Ocean Outdoor)

Viele Gewinner der Competition wurden für weitere Preise nominiert: Fünf gewannen einen Löwen in Cannes, darunter ein silberner Löwe in der Kategorie Outdoor in diesem Jahr.

2021 wird es zwei Kategorien geben: eine für Marken und und eine zweite für Wohltätigkeitsorganisationen. Um den Einreichungsprozess unkompliziert zu halten, sollten Beiträge jpeg-Bilder oder ein kurzes Video mit einem Text von höchstens 500 Wörtern kombinieren. Mehr zu den Teilnahmebedingungen finden sich auf der Website von Ocean Outdoor. Einsendeschluss für die Beiträge ist der 27. August; die Gewinner werden auf einem Live-Event am 14. Oktober vorgestellt.

Fußball: Ocean bringt Champions League auf DooH | invidis

DooH statt Gallerie: Ocean zeigt ‚junge‘ Kunst der besonderen Art | invidis