invidis

Jahrbuch 21 erscheint im September

Aktuellste Erkenntnisse, zukunftsweisende Trends - und Anzeigenbuchungen sind auch noch möglich: Pünktlich zum Start der DSS Europe 2021 wird das invidis Jahrbuch verfügbar sein.
invidis Jahrbuch 2021 erscheint Anfang Juli (Foto: invidis)
invidis Jahrbuch 2021 erscheint Anfang Juli (Foto: invidis)

Das invidis-Jahrbuch 2021, die Informationsressource für die gesamte Digital Signage- und DooH-Branche, wird nun Mitte September erscheinen. Damit wird es frisch zur DSS Europe, dem Digital Signage-Höhepunkt des Jahres, verfügbar sein und die Teilnehmer mit Analysen, Anwendergeschichten und Hintergrundartikeln versorgen. Jeder DSS-Teilnehmer wird ein gedrucktes Exemplar des Jahrbuchs erhalten.

Event und Buch des Jahres

Ursprünglich war die Veröffentlichung für den Juli vorgesehen. „Im Moment passiert in der Digital Signage-Branche unglaublich viel, daher haben wir uns für einen späteren Erscheinungstermin entschieden“, erklärt Florian Rotberg, Gründer und Inhaber von invidis. „Schließlich wollen wir im Jahrbuch die aktuellsten Kenntnisse versammeln, um den DSS-Besuchern und allen anderen Lesern ein echtes Jahreskompendium der Industrie zu überreichen.“

DSS Europe: Jetzt noch einen Platz sichern | invidis

Zwei Kernthemen des Jahrbuchs werden die Konsolidierung der Branche sowie das Mega-Zukunftsthema Green Signage sein. Umweltverträgliche Lösungen und nachhaltige Konzepte werden in den nächsten Jahren eine zentrale Rolle spielen. „In der Öffentlichkeit und in anderen Branchen war das Thema Nachhaltigkeit schon länger auf der Agenda“, erklärt Florian Rotberg. „Nun sind Konzepte und Technologien gefragt, um Digital Signage und Dooh zukunftsträchtig aufzustellen.“ Einige davon stellt das invidis-Expertenteam im Jahrbuch vor.

Im Jahrbuch dabei sein? Kein Problem!

Mit dem Erscheinungstermin ist auch der Anzeigenschluss nach hinten gerückt. Somit ist es noch immer möglich, in der diesjährigen Ausgabe – und somit beim DSS Europe – dabei zu sein. Nutzen Sie die Möglichkeit, beim Neustart der Branche präsent zu sein – und darüber hinaus, denn mit mehr als 1.000 Downloads pro Woche erreicht das invidis Jahrbuch, das sowohl in Englisch als auch in Deutsch erscheint, Fachleser auf der ganzen Welt.

Bei Fragen und Interesse steht Ihnen die invidis-Anzeigenberaterin Christine Koller gerne zur Verfügung:

christine.koller@invidis.com