User Experience

Zusätzliches LED-Licht für Displays

Grün bedeutet gut oder Go, Rot schlecht oder Stopp: Mit der neuen LED-Ansteuerungseinheit kann Data Modul seine Displays mit einem zusätzlichen visuellen Feedback unterstützen.
LED-Farben können die Informationen auf dem Bildschirm visuell unterstützen. (Foto: Data Modul)
LED-Farben können die Informationen auf dem Bildschirm visuell unterstützen. (Foto: Data Modul)

Data Modul bietet nun eine eigene LED-Ansteuerungseinheit an. Damit lassen sich Beleuchtungskonzepte für visuelle Anzeigensysteme – zum Beispiel Displays oder Screens – realisieren. Die Beleuchtung gibt Benutzern von beispielsweise POS-Verkaufsautomaten oder medizinischen Geräten zusätzliches optisches Feedback. Sie kann Informationen, zum Beispiel über den Status eines automatisierten Prozesses wiedergeben oder den Nutzer mit einer Statusfarbe auf ein Ereignis hinweisen. „Mit der hauseigenen LED-Ansteuerung können wir unsere Systemlösungen, ob individuell oder Off-The-Shelf, um eine neue Komponente erweitern und damit noch mehr auf die Wünsche unserer Kunden eingehen“, erklärt Mirela Lazic Causevic, Product Manager Specialized Division bei Data Modul.

Verschiedene Lichteffekte möglich

Je nach Anzeigesystem integriert Data Modul für das Beleuchtungskonzept LED-Stripes oder LED-Tubes in das Gehäuse. Hier gibt es je nach Kundenwunsch verschiedene Möglichkeiten: ein-, zwei- oder dreiseitig montierte LEDs bis zu abschnittsweise oder auch rundum angebrachte LEDs. Durch eine Ansteuereinheit lassen sich die LEDs anschließend einzeln oder als Gruppe ansteuern.

Zusätzlich kann man neben einfarbigem Licht zwischen verschiedenen Lichteffekten wählen, beispielsweise Blinken, Lichtspiel oder Regenbogeneffekt. Eine rückseitige Lichtabstrahlung lässt ebenfalls umsetzen. Dies ermöglicht indirekte Beleuchtungseffekte, wie sie beispielsweise bei Spielautomaten zur Schaffung angenehmer Lichtatmosphären eingesetzt werden.

Ab sofort hat Data Modul zwei vorkonfigurierte Monitor-Lösungen inklusive LED-Ansteuerung sowie LED-Beleuchtung im Angebot. Sie verfügen über Displaydiagonale von 27 beziehungsweise 31,5 Zoll, zudem sind sie mit einem Cover Glass und optional mit einem passenden PCAP-Sensor ausgerüstet. Auch andere Diagonalen kann Data Modul nach eigener Aussage schnell realisieren.

Kooperation mit E Ink: Data Modul erweitert ePaper-Portfolio | invidis