Blaue Erdbeere

Bildungsministerin zu Besuch bei Digital Signage Integrator

Seit Unternehmensgründung stellt der Krefelder Werbetechnik- und Digital Signage Anbieter Blaue Erdbeere die Ausbildung von jungen Menschen in ihren Fokus. Bei einem Besuch der Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) informierte sich die Ministerin bei Auszubildenden zum Thema IHK- und duale Ausbildung.
Bundesbildungsministerin Anja Karlczeck zu Besuch bei Blaue Erdbeere (Foto: Dirk Jochmann)
Bundesbildungsministerin Anja Karlczeck zu Besuch bei Blaue Erdbeere (Foto: Dirk Jochmann)

Die duale Ausbildung soll Absolventen einen stärkeren Praxisbezug ermöglichen und Unternehmen die nötigen Fachkräfte liefern. Diese sollten nicht nur über ein profundes theoretisches Fachwissen, sondern auch über das nötige praktische Handarbeitszeugt verfügen, um erfolgreich in ihrem ausgewählten Beruf zu arbeiten. Auch unter dem aktuellen Druck von Klimawandel und Digitalisierung wird eine stärkere Flexibilität und Anpassungsfähigkeit von Arbeitnehmern immer bedeutsamer.

Hintergrund Digital Signage Blaue Erdbeere

Der Geschäftsbereich Digital Signage bei Blaue Erdbeere wächst seit letztem Jahr stetig, daher werden die Grafiker nun nicht nur in den klassischen Grafikbereichen ausgebildet, sondern auch im Bereich der Digital Signage Software.

Digital Signage gehört – dank vieler spannender Projekte ím vergangenen Jahr – zu einem der stark wachsenden Geschäftsbereiche bei der Blauen Erdbeere. Damit ist es für die Grafikabteilung enorm wichtig geworden auch verschiedene Digital Signage Software System bedienen zu können.

Dazu Fabienne Horch, Leitung Marketing „Aktuell arbeiten wir in vielen Projekten mit viewneo und dem Screen Editor zusammen. Unsere Kunden könnten nicht diverser sein vom Jugendamt, dem Stadtmarketing, Fitnessstudio, der Eisdiele, der großen Event- und Eishalle bis hin zum Kantinendienstleister. Diese bunte Vielfalt zeigt beispielhaft, wie Digital Signage in allen Bereich des Lebens langsam aber sicher Einzug hält. Wir freuen uns unsere regionalen Kunden in die digitale Zeit zu überführen.

Die Covid-Pandemie hat im Bereich der Ausbildung ihre Spuren hinterlassen. Der Ausbildungsmarkt schrumpft und der Fachkräftemangel wächst, daher wird die Bedeutung der dualen Ausbildung immer dringlicher. Jürgen Steinmetz Geschäftsführer der IHK: „Die duale Ausbildung schafft echte Zukunftsperspektiven für Azubis und Unternehmen gleichermaßen.“ In Zukunft darf und muss die Verzahnung von Studium und Ausbildung besser werden.

Personalien: Fabienne Horch wechselt zu Blaue Erdbeere

Bundestagsabgeordnete Kerstin Radomski (CDU) lobte in diesem Zusammenhang die Blaue Erdbeere, die auch während der aktuellen Krise weiter ausbildet, denn der Großteil, der Azubis werde von kleinen und mittelständischen Unternehmen ausgebildet. Die BlaueErdbeere ist ein tolles Beispiel, wie Handwerk mit Kreativität auf höchstem Niveau vereint werden kann.

Die duale Ausbildung wird Deutschland auch im Bildungsbereich wettbewerbsfähiger und Absolventen flexibler und gleichzeitig arbeitsfähiger werden lassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden