DooH

Aufmerksamkeit für Nachhaltigkeit

In vier Wochen sind Bundestagswahlen, die wohl spannendsten Wahlen seit über einem Jahrzehnt. Die Gesellschaft steht vor großen Veränderungen, die richtige Zeit für Interessengruppen auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen. So wie One mit der Kampagne #Politikgewissen an Bushaltestellen in Berlin.
One Vote 21 wirbt auf DooH-Screens von Wall für Nachhaltigkeit. (Foto: Wall)
One Vote 21 wirbt auf DooH-Screens von Wall für Nachhaltigkeit. (Foto: Wall)

Die Kampagne One Vote 21 setzt sich für globale Gerechtigkeit ein. Das Ziel von ONE ist, dass die kommende Bundesregierung die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele, die Agenda 2030, zur Richtschnur ihres Handelns macht.Für die Sichtbarkeit der von vielen Prominenten unterstützten Kampagne kooperiert man mit Wall Decaux. Mit “Worauf wartest Du noch?” schmückt One Vote eine Bushaltestelle am Berliner Nollendorfplatz.

One Vote 21 wirbt für Nachhaltigkeit auf Dooh -Screens von All (Foto: Wall)
One Vote 21 wirbt für Nachhaltigkeit auf Dooh -Screens von All (Foto: Wall)

Mit dabei auf dem integrierten DooH-Screen sind u.a. Annette Frier, Cherno Jobatey, Culcha Candela, Jeannine Michaelson, Luisa Neubauer, Max Mutzke, Michael Mittermeier, Minh-khai Phan-thi & Negah Amiri. Sie klopfen digital an die Scheibe des integrierten Digital CLP und animieren die Wartenden mitzumachen. Ein QR Code leitet zu ONEs Kampagnenseite.