Green Signage

Samsung erhält „Carbon Reduction“ Zertifikate

Erstmals wurden Samsung Display-Lösungen mit dem „Reducing CO2“ Label des britischen Carbon Trust ausgezeichnet. Die britische Organisation zeichnet mit dem Label Produkte aus, die innerhalb von zwei Jahren den CO2-Fußabdruck spürbar gesenkt haben. Samsung plant, die Green Signage Zertifizierung auch auf Digital Signage Displays auszuweiten.
Samsung Green SIgnage Initiative bald auch bei Digital Signage Lösungen (Foto: Samsung)
Samsung Green SIgnage Initiative bald auch bei Digital Signage Lösungen (Foto: Samsung)

Der Druck von Kunden auf die Digital Signage Branche, nachhaltigere Lösungen anzubieten, wird spürbar größer. Weitläufig auch als Green Signage-Initiativen bekannt, werden darunter Maßnahmen gezählt, die den gesamten Produktlebenszyklus nachhaltiger gestalten. Dazu zählt die Produktion, die Lieferkette, der Betrieb bis hin zum Produkt-Recycling.

Agenturen wie der britische Carbon Trust arbeiten mit Unternehmen wie Samsung zusammen, um sie dabei zu unterstützen, den ökologischen Fußabdruck ihrer Produkte effektiv zu messen, zu verwalten und zu reduzieren. Der Carbon Trust ist eine von der britischen Regierung eingerichtete Zertifizierungsstelle mit dem Ziel, auf den Klimawandel zu reagieren und die Treibhausgasemissionen zu reduzieren.

Nun wurden die ersten drei Samsung Display-Modelle (zwei QLED-TV und ein Ultrawide Desktop Monitor) mit dem Zertifikat „Reducing CO2“ ausgezeichnet.

Samsung Electronics hat die CO2-Emissionen der drei Produkte im Vergleich zu den Vorgängerprodukte erheblich reduziert, indem der CO2-Ausstoß während der Produktion erheblich reduziert, der Materialeinsatz optimiert und der Stromverbrauch bei der Verwendung von Produkten minimiert wurde.

Samsung Electronics plant, diese Zertifizierung in Zukunft auf alle Neo QLED-Modelle, Lifestyle-Displays und professionellen Digital Signage-Lösungen auszudehnen.

„Wir werden unserer Verantwortung als Branchenführer nachkommen, indem wir verschiedene Anstrengungen zum Schutz der Umwelt, menschenzentrierter technologischer Innovation sowie der besten Produkte unternehmen“, sagt Yonghoon Choi, Vice President der Visual Display Division von Samsung Electronics.

Carbon Trust ‚Reducing CO2‘ label

Um die Konsistenz der Daten zu gewährleisten, gelten die folgenden Regeln:

  • Die Reduktion wird durch Re-Baselining ermittelt, d. h. durch den genauen Vergleich der CO2-Fußabdrücke von zwei Produkten mit ähnlicher Definition und ähnlichem Umfang, aber aus zwei verschiedenen Generationen.
  • Die Dauer der Zertifizierung beträgt zwei Jahre, und die Daten für die verglichenen Produkte sollten diesen Zeitrahmen nicht überschreiten.
  • CO2-Ausgleichszertifikate können nicht als Reduzierung angerechnet werden.