Rockbot

Google Beteiligung und Brightsign liefern Airport TV

Die Digital Signage-, TV-Streaming- und Musik-Delivery-Plattform Rockbot ersetzt an vielen US-Flughäfen CNN Airport TV, das im Frühjahr eingestellt wurde. Das neue Rockbot-Angebot setzt auf Brightsign Mediaplayer mit einer Mischung aus TV-Streaming und Digital Signage Content.
Rockbot Airport TV mit Brightsigh (Foto: Rockbot)
Rockbot: Google Beteiligung und Brightsign liefern Airport TV. (Foto: Rockbot)

Die Rockbot Streaming-Plattform wurde in den letzten Jahren von einem Instore-Music Streaming Service zu einer vollen Mediaplattform inklusive TV-Streaming und Digital Signage ausgebaut. Mit Investoren wie Google Ventures und der Universal Music Group hat die Plattform das Interesse der großen Internetkonzerne und Musik-Labels geweckt. In Hotels, Restaurants und nun auch an Flughäfen ersetzt Rockbot das klassische – meistens Kabel- oder Satelliten-basierte – TV-Angebot mit einer Mischung von TV, Musik und Digital Signage.

Seit der Gründung 2012 setzt Rockbot auf Brightsign Mediaplayer – zuerst nur für Musik-Streaming und jetzt auch für das volle Programm. Bisher dominierte CNN die Flughafen-Terminals in den USA mit tausenden von Screens und einem dedizierten TV-Programm. CNN hat den Service aber im Frühjahr eingestellt, und die Screens auf den wieder rappelvollen nordamerikanischen Flughäfen blieben seitdem schwarz.

Ein begehrtes Netzwerk

Eine ganze Reihe von DooH- und Digital Media-Anbietern versuchen nun, Zugriff auf das ehemalige CNN Airport Netzwerk zu bekommen. Unter anderem auch Stratacache mit dem DooH-Tochterunternehmen PRN. Nun meldet die Google/Universal-Beteiligung Rockbot Vollzug für einige der US-Airports. Mit dabei ist dabei auch Brightsign.

„Brightsigns Mediaplayer haben entscheidend dazu beigetragen, dass wir das Rockbot-Ökosystem weit über die ersten Versionen unseres Musikdienstes hinaus ausbauen konnten“, sagt Garrett Dodge, CEO von Rockbot. „Während wir in komplementären Mediengattungen expandieren, bleibt die Hardware von Brightsign weiterhin das Herzstück unseres Angebots, mit den technischen Fähigkeiten, die wir brauchen, und der Zuverlässigkeit, die unsere Netzwerke störungsfrei am Laufen hält.“

Nicht nur TV-Inhalt

Das kürzlich angekündigte Rockbot Airport TV Network bietet Video-Content auf flughafeninternen TV-Netzwerken und ersetzt das inzwischen eingestellte Nachrichtenformat von CNN durch ein TV-Erlebnis, das Reisende mit Sport-, Nachrichten-, Unterhaltungs- und Lifestyle-Inhalten von führenden Marken informiert und unterhält, und das alles lokal auf die jeweilige Stadt zugeschnitten. Zusätzlich zu den TV-Inhalten ermöglicht die Plattform von Rockbot den Flughäfen, das Erlebnis der Reisenden mit Musik, Audio-Botschaften und Digital Signage zu verbessern.

Rockbot verwendet derzeit Brightsigns LS-Medienplayer, um Musik und Digital Signage-Inhalte bereitzustellen, und nutzt Brightsigns XD-Produktlinie, um Live-TV zu streamen.

Brightsign CEO Jeff Hastings: „Wir hatten ein großartiges Jahr“ | invidis