Streaming

Fußball zu Gast bei multi-media systeme

Der KSC hielt Mitgliederversammlung und Jahreshauptversammlung bei multi-media systeme ab. Der Fußballverein nutzte Showroom, Technik und Manpower des Veranstaltungsspezialisten.
Der KSC zu Gast bei multi-media systeme (Foto: Karlsruher SC/GES; multi-media systeme)
Der KSC zu Gast bei multi-media systeme (Foto: Karlsruher SC/GES; multi-media systeme)

Der Karlsruher SC war im Oktober gleich zweimal zu Gast bei multi-media systeme in Walzbachtal: Der Fußballclub nutzte Showroom und Veranstaltungstechnik des ProAV-Dienstleisters für die ordentliche Mitgliederversammlung und für die Jahreshauptversammlung für die Aktionäre.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beide Veranstaltungen waren wie schon 2020 auch in diesem Jahr für die Mitglieder und Aktionäre rein virtuell. Das Geschehen auf der Bühe wurde mit drei Kameras aus unterschiedlichen Winkeln aufgezeichnet. Die Bildregie kontrollierte die Qualität der Zuspielungen und blendete zeitgenau Videos und Wahlergebnisse ein.

Als Hintergrund diente eine 4,8 mal 2,76 Meter große LED-Wand mit einem Pixelpitch von 1,9 Millimetern.

Daneben stellte multi-media systeme auch Bildmischer, Streaming-Operator und die komplette Tontechnik, inklusive Mikrofone, Lautsprecher und weiterem Zubehör. Die bereitgestellten Live-Streams wurden in  Full-HD auf die Homepage des KSC übertragen.

Die Beleuchtung, die den fast 10 Meter hohen Showroom erhellte, kam von einem Sonderbau, mit selbst konfigurierten dynamischen Weißlicht-LED-Bändern und farbigen RGBA-LED-Bändern. Durch die stufenlos einstellbaren Farbtemperaturen lässt sich die Beleuchtung des Showrooms an die jeweilige Situation sowie Tageszeiten und Lichtverhältnisse anpassen.