Anzeige
Digitaler Concierge

Der erste Eindruck zählt

Im Rahmen einer Revitalisierung einer Büroimmobilien in Zug in der Schweiz wurde der Eingangsbereich mit einer digitalen Concierge Lösung ausgestattet. Eine 90m² große LED und Touchscreens willkommen Besucher mit interaktiven Informationen und Wayguiding.
Onyx Digitaler Concierge in Zug (Foto: Screencom)
Onyx Digitaler Concierge in Zug (Foto: Screencom)

Lobby Signage – großformatige Digital Signage Installationen in Eingangsbereiche von großen Bürogebäuden – sind in Nordamerika schon lange populär. Insbesondere im Rahmen von Renovierungsarbeiten werden große Summen in der Lobby investiert – der Visitenkarte jedes Gebäudes. Oft werden die installierten LED-Walls für Videokunst genutzt – auch weil viele US-Städte in der Bauordnung Mindestinvestitionen für Kunst vorschreiben.

Relativ selten sind bisher großformatige Lobby Signage Konzepte mit Informations- und Wayguiding Funktion wie sie nun im eidgenössischen Zug realisiert wurden. Der Luzerner Digital Signage Integrator Screencom – ein Tochterunternehmen des IT-Spezialisten Vocom – entwickelte für die ONYX Gewerbeimmobilie einen digitalen Concierge – bestehend aus einem Touchscreen und einer der größten LED-Wände der Schweiz.

Das Herzstück dieses Projekts ist die 15.36 x 5.94 m große Samsung LED Wall (2,5mm) die zusammen mit einem Samsung Touchscreen eine imposante digitale Concierge Lösung bietet. Diese Kombination unterstützt den Besucher einerseits im Finden der richtigen Ansprechperson im Gebäude und andererseits schafft es WoW-Momente durch die kontextsensitiven Animationen auf der LED Wall.

Nachdem Besucher auf dem Touchscreen das gewünschte Unternehmen ausgewählt haben, wird das Logo auf dem großen LED-Screen animiert. Zusätzlich installierte Sensoren erkennen Personen und Bewegungen und steuern die Animationen auf der LED-Wand in Real-Time. Einfluss auf die Echtzeit Content-Darstellung haben auch Temperatur, Lautstärke im Raum, Personenanzahl sowie deren Bewegungen.

Veröffentlicht in News