ISE 2022

Navori im vollständig neuen Look

Navori präsentiert zur ISE eine in weiten Teilen überarbeitete Digital Signage Software. QL 2.7 ist das erste größere Navori CMS-Release seit mehreren Jahren. Die neuste Version bietet nicht nur eine komplett neue CMS-GUI sondern auch eine verbesserte native Datei-Unterstützung, Datenintegration sowie die direkte Integration der hauseigenen Analyse-Plattform Aquaji.
Navori mit neuer Digital Signage Software (Foto: Navori)
Navori mit neuer Digital Signage Software (Foto: Navori)

Der Schweizer Digital Signage Software Anbieter präsentiert auf der ISE im Mai und der Infocomm im Juni eine runderneuerte Digital Signage Plattform. Navori Labs QL 2.7 ist die größte Weiterentwicklung seit einigen Jahren, die alle Kernelemente der Software (QL Content Manager, QL Player und QL Server) umfasst.

Mit einer nahezu vollständigen Überarbeitung der Benutzeroberfläche, erweiterten Player-Funktionalität und einer direkten Integration von Navoris Marketing-Analyse-Plattform Aquaji macht der Schweizer Anbieter einen großen Schritt in die Digital Signage Zukunft. Erstmal bietet Navori mit QL Express auch die Einstiegsversion lokal on-Premise zu nutzen.

Das Design von QL 2.7 ermöglicht auch zum ersten Mal eine Vor-Ort-Version der leichtgewichtigen QL Express-Lösung des Unternehmens, die bisher nur in der Cloud verfügbar war, und öffnet die Welt der Navori Labs-Software für jeden Digital Signage-Anwender über alle Budgets hinweg.

Navori mit neuer Digital Signage Software (Foto: Navori)
Navori mit neuer Digital Signage Software (Foto: Navori)

User Experience

Die Benutzeroberfläche von QL 2.7 legt den Schwerpunkt auf Content, beginnend mit wesentlich größeren Medien-Thumbnails die eine Live-Video-Vorschau enthalten und der nativen Einbindung von PowerPoint- und PDF-Dateien. Auch lassen sich jetzt Microsoft Power BI Dashboards für Geschäftsanalysen einfach einbinden. Das Digital Signage CMS integriert neue Tools zum Filtern von Live-Daten auf der Grundlage von Benutzer-erstellten Regeln.

„Unser Ziel war es, die Visualisierung und Einbindung von Medien, die unsere Kunden in der Schnittstelle verwalten, zu erweitern und eine größere Gruppe von Digital Signage-Benutzern anzusprechen“, sagt Jeffrey Weitzman, der in Montreal ansässige Navori Managing Director. „Wie bei jeder professionellen Softwareplattform ist eine kontinuierliche Modernisierung notwendig, um sich mit dem Kundenstamm weiterzuentwickeln und zu wachsen.“

Navori: „Software ist wie die Musikindustrie“

Verknüpfung von Content und Geschäftsprozessen

Die neue Software-Version integriert auch Navoris neue Marketing-Analyse-Plattform Aquaji und bietet viele geschäftskritische Vorteile für die Nutzer, einschließlich der automatischen Personalisierung von Digital Signage-Inhalten in Echtzeit, basierend auf dem Profil des Live-Publikums.

„Navori Labs ist der einzige echte CMS-Anbieter, der auch seine eigene Computer-Vision-Analyseplattform entwickelt und betreibt“, so Weitzman. „Zusätzlich zum Empfang von Echtzeit-Datenfeeds von Aquaji an den Navori-Player können Benutzer nun logische Anweisungen im CMS erstellen und den Content exakt aussteuern. Durch diese Logik und das Vorladen von Medien trifft Aquaji im richtigen Moment Entscheidungen. Die integrierte Lösung kuratiert automatisiert die Wiedergabeliste, ein weitaus eleganterer Ansatz als den Content abrupt und spontan manuell zu ändern.“

Das Aquaji-Erlebnis ist nun auch in der QL-Benutzeroberfläche fest verankert. Benutzer können nun Aquaji-bezogene Daten und Berichte direkt von der Benutzeroberfläche abrufen, die spezifische und detaillierte Informationen über die Wiedergabe von Inhalten liefern.
Umgeschriebene Player-Software mit erweiterter Funktionalität

Navori Labs hat die Funktionalität seiner QL Player Software sowohl neu geschrieben als auch erweitert, um die Leistung auf bestehenden Media Player Plattformen zu verbessern und QL Player auf neuen Plattformen zu ermöglichen. Nach der Übernahme des Innes-Softwaregeschäfts ist ein neuer Navori Client nun auch für Innes Media Player verfügbar.

„Unsere Akquisition fügt mehr als 25.000 Mediaplayer zum Navori Netzwerken hinzu“, sagte Jerome Moeri, CEO von Navori Labs. Das runderneuerte CMS läuft auch auf LG WebOS, Samsung Tizen sowie BrightSign.

Navori: „Wir demokratisieren DS für den Channel“

Sicherheit und Programmierbarkeit

Entwickler werden sich besonders über QL 2.7 freuen, da die QL Server API mehrere neue QL-Funktionen hinzufügt, die zuvor nicht programmatisch verfügbar waren. „QL ist eine sehr robuste Plattform mit mehr als 850 verfügbaren Funktionen“, so Moeri.
QL Server bietet auch native Unterstützung für Web Application Firewalls, direkte Anmeldemethoden einschließlich Microsoft Single Sign On, Active Directory Accounts und SAML 2.0 Integration.

Smarter werben: Navori launcht AI-Analytics Plattform