Digital Signage

„Besser als die Wirklichkeit“

Izmir | Jeder in der Digital Signage-Branche kennt die Wunschvorgabe vom Marketing: „Digital muss besser wirken als die Wirklichkeit“. Über den Sinn der Aussage sollte man sich nicht zu lange den Kopf zerbrechen. Die Bildqualität und das Experience muss perfekt sein. Der perfekte Einsatz für MicroLED – nicht immer: manchmal ist die Wirklichkeit noch besser als Digital.
Für ein immersives Erlebnis fügen Sie Wasser hinzu: Restaurant im Swissotel in Izmir (Foto: invidis)
Für ein immersives Erlebnis fügen Sie Wasser hinzu: Restaurant im Swissotel in Izmir (Foto: invidis)

Im Swissotel im türkischen Izmir zeigen die Architekten, dass die Wirklichkeit immer noch die besten Stories erzählt. Das Restaurant Aquarium wurde nicht nur unterhalb des Pools errichtet sondern mit großen runden Fenstern versehen. Der Blick durch die Bullaugen lässt Gäste nur die Reflektionen und das Spiel von Licht und Wasser erleben. Besser gehen immersive Erlebnisse kaum. Die Wirklichkeit ist doch besser als Digital. Manchmal wenigstens.

Aquarium Restaurant im Swissotel Izmir (Foto: invidis)
Aquarium-Restaurant im Swissotel Izmir (Foto: invidis)

Das gilt auch für Messen und Konferenzen – nach zwei Jahren Pandemie und ununterbrochenen Videokonferenzen sind Mensch-zu-Mensch-Meetings und Produkterlebnisse durch nichts zu ersetzen. Wir freuen uns auf die ISE und DSS in Barcelona und die DSS Europe im Juli in München. In-Person und trotzdem Digital.

P.S. Im Garten des Swissotel haben wir am Wochenende das Titelthema „Digital Signage Business Critical“ zum neuen invidis Jahrbuch geschrieben.

Lichtblicke auch im Kriegsjahr 2022 - Sonnenuntergang über der Bucht von Izmir (Foto: invidis)
Lichtblicke auch im Kriegsjahr 2022 – Sonnenuntergang über der Bucht von Izmir (Foto: invidis)