OoH Schweiz

Neo Advertising gewinnt Nyon-Ausschreibung

Neo Advertising erlangt die Plakat-Konzession der Schweizer Stadt Nyon in der Metropolregion Genf/Lausanne. Das ergänzt das Neo-Inventar in Coop-Läden, Fitnessstudios und Malls.
Neo Advertising hat die Plakat-Konzession der Stadt Nyon für sich gewonnen. (Foto: Neo Advertising)
Neo Advertising hat die Plakat-Konzession der Stadt Nyon für sich gewonnen. (Foto: Neo Advertising)

Ab dem 1. Juli 2022 wird Neo Advertising für mindestens 10 Jahre alle Plakatstellen auf öffentlichem Grund der Stadt Nyon bewirtschaften und vermarkten. Das Unternehmen gab bekannt, die Plakat-Konzession der Schweizer Gemeinde gewonnen zu haben.

Nyon gehört mit mehr als 21.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zur Metropolregion Genf/Lausanne. Dieser Wirtschaftsraum ist nach Zürich das größte Ballungsgebiet der Schweiz. Unternehmen wie zum Beispiel Hublot und der Fußballverband Uefa haben ihren Hauptsitz in Nyon.

Florian Maas, COO von Neo Advertising, kommentiert: „Wir freuen uns sehr über die zukünftige Partnerschaft mit der Stadt Nyon, denn in und um Nyon bieten wir bereits jetzt digitale und analoge Werbeflächen unter anderem in Malls, Coop-Läden und Coop Pronto-Tankstellen sowie bei Let’s Go Fitness an. Durch den Zuschlag bauen wir unser OoH-Angebot um weitere 28 analoge Werbeflächen auf öffentlichem Grund aus und können dadurch in Nyon und im Großraum Genf unseren Kunden ein noch attraktiveres Portfolio anbieten.“

Die Plakatstellen in Nyon sind ab 1. Juli 2022 verfügbar, können aber laut Neo Advertising bereits jetzt gebucht werden.

DooH: Neo Advertising vermarktet City Breeze