The Wall

Samsung startet LED-Installationsservice

Samsung führt mit dem Blue Glove Installationsservice ein Service-Paket für The Wall for Business ein. Das neue Angebot soll Digital Signage-Partnern ohne LED-Projekterfahrung beim Einstieg in die MicroLED-Technologie unterstützen. Das Serviceangebot umfasst Standortanalyse, Installation und Inbetriebnahme durch geschulte Mitarbeiter.
Samsung „The Wall for Business“ (Foto: Samsung)
Samsung „The Wall for Business“ (Foto: Samsung)

Die Verbreitung von MicroLED in Digital Signage- und ProAV-Projekten ist immer noch gering. Als Achillesferse hat die Branche die mangelnde Erfahrung von Integratoren mit LED und MicroLED im Speziellen ausgemacht. Denn im Gegensatz zu Displays – die fertig aus dem Karton an der Wand befestigt werden können – kommen MicroLED als einzelne Module, die zusätzlich einen Befestigungsrahmen benötigen. Freistehend ist sogar eine statisch aufwendige Konstruktion notwendig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die zusätzliche Herausforderung bei MicroLED haben Samsung & Co. schon früh identifiziert und die Montage erheblich vereinfacht. Fixe Auflösungen kommen fertig mit allen notwendigen Komponenten und lassen sich mechanisch sowie digital leicht einstellen und kalibrieren. Dennoch scheuen sich viele Integratoren vor der Installation einer auch mal 100.000+ Euro teuren LED-Wand.

Diesen Service bietet der Digital Signage-Weltmarktführer nun als Samsung Blue Glove Installationsservice-Partner an. Experten beantworten gemeinsam mit den Kunden Fragen wie: Welches MicroLED-Display eignet sich am besten für die eigenen Anforderungen und welcher Standort kommt in Frage? Für nahezu jedes Umfeld erarbeiten die von Samsung geschulten Techniker eine Lösung. Auch die Installation und Konfiguration der MicroLED- Lösung wird von Samsung übernommen.

Der Samsung Blue Glove Installationsservice enthält standardmäßig:

  1. Eine Standortanalyse: Vor der Installation gilt es, eine Bewertung des Standorts durchzuführen. Das dient der Planungssicherheit und der Vorbereitung.
  2. Installation und Inbetriebnahme: Samsung führt die Installation und Nachjustierung der MicroLED-Cabinets durch – inklusive der Montage an der Samsung Frame Kit Wandhalterung und der Konfiguration der S-Box zum Ausspielen von Inhalten über verschiedene Kanäle.
  3. Überprüfung nach der Installation: Samsung überprüft die Funktionsfähigkeit des Displays, damit der Betrieb reibungslos vonstattengehen kann.

„Unser Blue Glove Installationsservice steht für einen individuell zugeschnittenen Rundumservice“, sagt Soung Hyun Oh, Product Manager CE Displays bei Samsung Electronics. „The Wall kann dank des modularen Aufbaus flexibel an die Anforderungen eines Raumes angepasst werden. Mit dem neuen Servicepaket wollen wir sicherstellen, dass Kunden zufrieden und begeistert von ihrer neuen technologischen Lösung sind.“

ISE 2022: Samsung präsentiert Flip Pro, The Wall und UHD Signage