Anzeige
Retail-Analyse

Media Central Gruppe übernimmt Yagora

Der Shopper-Data-Analyst Yagora wird Teil der Media Central Gruppe. Mit der Übernahme stärkt der Media-Konzern seine Beratungsexpertise im Drive-to-Store-Marketing. Yagora bleibt als Marke eigenständig.
Die Media Central Gruppe akquiriert Yagora. (Foto: MEDIA Central Gruppe/ Yagora)
Die Media Central Gruppe akquiriert Yagora. (Foto: MEDIA Central Gruppe/ Yagora)

Die Media Central Gruppe holt sich Data-Analytics-Expertise ins Haus: Das Unternehmen erwarb die Yagora GmbH, Anbieter von datenbasierten Analyse- und Beratungsdienstleistungen im Shopper Marketing. Mit der Übernahme kann die Mediaagentur-Gruppe ihren Kunden nun individuelle Empfehlungen für Drive-to-Store-Marketing geben – bis hin zur Messung der Konversion der generierten Kundenfrequenz in Umsatz pro Store geben.

Kaufentscheidungen verstehen

Laut Media Central Gruppe ist die Ergänzung ihrer Mediaplanung um die Data-Analytics-Expertise von Yagora der nächste logische Schritt. Zu ihrem Kundenstamm gehören internationale FMCG-Marken und Handelsunternehmen. Die Neu-Akquirierung Yagora bietet Analyse- und Optimierungs-Maßnahmen im Bereich Shopper Marketing, um eine Steigerung der POS-Performance zu ermöglichen. Das interdisziplinäre Team aus den Bereichen Data Science, Psychologie und Soziologie gibt Handelsempfehlungen unter anderem auf Basis eigens entwickelter Algorithmen.

„Mit der Yagora GmbH konnten wir jetzt die marktführenden Data-Science-Experten für das Verständnis der Kaufentscheidung gewinnen und erweitern damit nochmals unser Lösungsportfolio für unsere Handelskunden. Vor allem für den Ausbau unserer Services im Bereich der konvergenten Mediaplanung ist die Kooperation mit Yagora ein wegweisender Schritt, um unsere marktführende Position weiter auszubauen“, sagt Ingo Wienand, CEO der Media Central Gruppe.

Die beiden Unternehmen haben bereits vorher bei Standortanalysen und Werbewirkungsnachweisen kooperiert. Yagora wird weiterhin unabhängig am Markt agieren.

Anzeige