invidis Yearbook 2022

Das Jahrbuch 2022 ist da

Mit mehr Seiten denn je, einem Business-Critical-Special, dem neuen Market Compass und massig Fachwissen ist das invidis Jahrbuch 2022 ein Muss für jeden Digital Signage-Profi.
Das invidis Jahrbuch wird exklusiv vorab auf dem DSSE 2022 präsentiert - in Englisch und in Deutsch. (Foto: invidis)
Das invidis Jahrbuch wird exklusiv vorab auf dem DSSE 2022 präsentiert – in Englisch und in Deutsch. (Foto: invidis)

Im Rahmen der DSS Europe wurde das invidis Jahrbuch 2022 vorgestellt. Mit fast 200 Seiten ist es das Digital Signage-Kompendium für die Branche – sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache erhältlich.

Mit dem Special „Business Critical“ befasst sich invidis mit einem heißen Eisen der Digital Signage-Branche. Unternehmen aus verschiedensten Verticals vertrauen immer mehr geschäftskritische Prozesse Digital Signage an. Wenn der Screen schwarz wird, muss also das Geschäft schließen. Im Rahmen des Specials berichtet das invidis-Team über die wichtige Rolle von Digital Signage in Quick-Service-Restaurants, in der Produktion und in der Logistik, an Flughäfen, im Kino und am Arbeitsplatz. Aufgrund der gestiegenen Bedeutung von Digital Signage liegt ein Fokus des neuen Jahrbuchs auch auf IT-Security und Zertifizierung.

Neu ist ebenfalls der invidis Market Compass. Er ersetzt die bisherigen Rankings und nimmt einzelne Regionen und ihre Schlüsselplayer unter die Lupe. Dieses Jahr sind es mehr denn je, unter anderem UK & Irland, die Nordics und in Kooperation mit Sixteen-Nine Nordamerika.

Die gedruckte Version bekommen alle DSSE-Teilnehmer exklusiv vorab. Ab nächstem Montag ist das Jahrbuch als Download auf der invidis-Website erhältlich. Nicht verpassen!