James Webb

Spektakuläre Nasa-Fotos im Großformat

Mit DooH der Geburt von Sternen zusehen: Auf den Piccadilly Lights in London wurden die Fotos des James-Webb-Teleskops gleichzeitig mit der Veröffentlichung gezeigt. Hierfür kooperierten Ocean Outdoor und Landsec mit der Nasa.
James-Webb-Fotos auf den Piccadilly Lights (Foto: Landsec)
James-Webb-Fotos auf den Piccadilly Lights (Foto: Landsec)

Die ersten Bilder des ultramodernen Weltraumteleskop James Webb, die am 12. Juli veröffentlicht wurden, begeisterten und inspirierten Menschen auf der ganzen Welt. In London auf den Piccadilly Lights wurde dieser Moment zu einer großartigen DooH-Experience. Denn die ersten Farbbilder des Nasa-Teleskops wurden als Teil eines koordinierten globalen Moments auf die berühmte Digital-out-of-Home-Fläche übertragen, die Landsec gehört und von Ocean Outdoor vermarktet wird.

Landsec und Ocean Outdoor arbeiteten mit der Nasa für die historische Übertragung zusammen, die um 22.30 Uhr stattfand und auch auf anderen Displays am Times Square in New York übertragen wurde.

Die Fotos zeigen in einer natürlichen Schönheit die Geschichte unseres Universums, zum Beispiel die Geburt von Sternen und die Entwicklung von Galaxien weit weg von unserem eigenen Sonnensystem.

Zweite Kooperation mit Nasa

Derek Manns, Direktor für kommerzielle Medien bei Landsec, sagte: „Piccadilly Lights spielt weiterhin eine Rolle bei der Schaffung von bleibenden Erinnerungen an Schlüsselmomente unserer gemeinsamen Geschichte. Da wir eine enge Beziehung zur Nasa aufgebaut haben, freuen wir uns, dass wir mit den Piccadilly Lights einen so unglaublichen Meilenstein in der Weltraumforschung markieren und einem noch größeren Publikum zugänglich machen können. Während die NASA und ihre Partner sich daran machen, die Rätsel unseres Sonnensystems und darüber hinaus zu lösen, war dies eine einzigartige Gelegenheit für uns alle, innezuhalten und über den Platz der Menschheit im Kosmos nachzudenken.“

Dies ist die zweite Zusammenarbeit von Landsec mit der Nasa nach der Live-Übertragung der Landung des Nasa-Rovers Perseverance auf dem Mars am 18. Februar 2021 über die Piccadilly Lights.

Über das Webb-Teleskop

Webb ist ein internationales Programm, zu dem auch das Teleskop gehört. Es steht unter der Leitung der Nasa mit ihren Partnern Esa, der europäischen Weltraumorganisation, und der kanadischen Weltraumorganisation.