Personalien

PPDS holt Jae O Choi Park

Mit 10 Jahren Erfahrung im AV-Vertrieb und -Management kommt Jae O Choi Park als European Sales Director zu PPDS. Zuvor war er in ähnlicher Rolle bei LG und Samsung tätig.
Jae O Choi Park, der neue European Sales Director von PPDS (Foto: PPDS)
Jae O Choi Park, der neue European Sales Director von PPDS (Foto: PPDS)

Der ehemalige Samsung-Sales-Manager Jae O Choi Park wechselt zum Display-Hersteller PPDS als neuer European Sales Director. Vor seiner Zeit bei Samsung war er unter anderem bei LG beschäftigt und bringt insgesamt 10 Jahre Erfahrung im AV-Vertrieb und -Management mit. Von der Amsterdamer PPDS-Zentrale aus wird Jae O Choi Park mit Franck Racapé zusammenarbeiten, der kürzlich zum Head of Global Commercial befördert wurde, und direkt an ihn berichten. Er soll außerdem eine zentrale Rolle in der Umsetzung der Fünfjahres-Wachstumsstrategie von PPDS spielen.

Mit seiner Erfahrung in der Verwaltung internationaler Kunden soll Jae O Choi Park die Endverbraucherstrategie vorantreiben. PPDS kündigt außerdem an, einen neuen Ansatz für große Ausschreibungen einzuführen: Die Teams sollen direkt mit den Endkunden an den ersten Ausschreibungsprozessen arbeiten.

Franck Racapé, Head of Global Commercial, sagt: „Unser globaler Endkundenansatz, der von unserem internationalen Key-Account-Management-Team und der PPDS Global Partner Alliance vorangetrieben wird, wird in den kommenden Jahren einer unserer größten Wachstumsbereiche sein.“ Die neue Rolle von Jae O Choi Park sei ein Schlüssel dieser Strategie. Dieser kommentiert seinen Start bei PPDS so: „Die Gelegenheit, bei PPDS einzusteigen und meine Karriere voranzutreiben, konnte ich einfach nicht ausschlagen.“