Digital Signage

Ekiosk lässt Qualitätsmanagement zertifizieren

Digital Signage-Anbieter Ekiosk ließ die Herstellung seiner Kiosk-Lösungen sowie Serviceleistungen vom Tüv Nord überprüfen und erhielt die Zertifizierung DIN EN ISO 9001 für sein Qualitätsmanagement.
Ekiosk ließ Unternehmens-Abläufe in puncto Qualitätsmanagement zertifizieren. (Foto: eKiosk)
Ekiosk ließ Unternehmens-Abläufe in puncto Qualitätsmanagement zertifizieren. (Foto: eKiosk)

Ekiosk hat die Zertifizierung DIN EN ISO 9001 vom Tüv Nord erhalten, womit der Dresdner Digital Signage-Anbieter sein Qualitätsmanagement bescheinigen ließ. Das betrifft sowohl das Management von Entwicklung, Herstellung und Vertrieb der Self-Service-Terminals sowie von Service- und Wartungsdienstleistungen. Für seine Kiosks liefert der Hersteller sowohl Hardware als auch Software und versteht sich somit als „ganzheitlicher Self-Service-Solutions-Anbieter“. Die ISO-9001-Zertifizierung garantiert laut Tüv Nord „Effizienz mit Langzeitwirkung bei insgesamt geringeren Kosten“ und gilt branchenübergreifend als Qualitätsstandard.

Erst kürzlich hatte das Unternehmen Aufsehen erregt, als der ehemalige umdasch-Mann Mario Herget in die Geschäftsleitung von Ekiosk wechselte.

Personalien: Mario Herget wird Geschäftsführer bei eKiosk