Online goes Retail

Autohero kommt in die Mall of Berlin

Pop-up-Store für Online-Händler: Der Gebrauchtwagen-Anbieter Autohero eröffnet für drei Monate einen Store in der Mall of Berlin. Verschiedene Events sollen Kunden zum Besuch animieren.
Pop-up-Store von Autohero in der Mall of Berlin (Foto: Autohero)
Pop-up-Store von Autohero in der Mall of Berlin (Foto: Autohero)

Der Online-Gebrauchtwagenhändler Autohero geht erstmals in den physischen Retail: In der Mall of Berlin eröffnete er am 15. August einen Pop-up-Store. Damit will sich der Händler „als persönliche Marke zum Anfassen“ präsentieren. Während der dreimonatigen Präsenz wird Autohero hier auch verschiedene Events hosten – unter anderem eine Autogrammstunde mit den Spielern des Hertha BSC, dem Hauptpartner von Autohero.

Kunden können sich im Store zu Gebrauchtwagen beraten lassen oder Angebote für ihre alten PKWs einholen. Den Mittelpunkt des Stores bildet eine Nachbildung des gläsernen Autohero-Trucks mit integrierten Displays, die verschiedene Fahrzeuge des Online-Shops zeigen.

„Mit der Eröffnung unseres Pop-up-Stores in der Mall of Berlin setzen wir einen weiteren Meilenstein für Autohero und zeigen erstmals live vor Ort, wie transparent, modern und bequem der Gebrauchtwagenkauf mit uns ist. Wir sind stolz, uns in so einem innovativen Store-Konzept zu präsentieren und freuen uns darauf, zahlreiche Besucher bei uns begrüßen zu können“, sagt Hamza Saber, Geschäftsführer von Autohero Deutschland.