VW Retail

Automotive goes Lifestyle

Neu für Automotive-Fans in prominenter Berliner Lage: Der Volkswagen Drive-Store eröffnete Unter den Linden. Er ergänzt die Ausstellungsfläche des Drive-Forums um ein Lifestyle-Shoppingerlebnis .
Im Drive-Store können Besucher Lifestyle-Artikel und Souvenirs shoppen. (Foto: Volkswagen AG)
Im Drive-Store können Besucher Lifestyle-Artikel und Souvenirs shoppen. (Foto: Volkswagen AG)

Ein neuer Konzeptstore für Automotive-Fans: Der Volkswagen-Konzern eröffnet den Drive Store am Boulevard Unter den Linden in Berlin. Hier befindet sich bereits das Drive Volkswagen Group Forum – eine Ausstellungsfläche des Konzerns und seinen Marken auf 4.500 Quadratmetern. Im neuen Store können Besucher nun Lifestyle-Artikel der VW-Marken shoppen. Das Konzept stammt vom Studio 38, einem auf Erlebnisshops spezialisierten Designbüro, und vom Architekturbüro Koopa.

Das Drive-Forum versteht sich als Dialogplattform, da es mit seinen Rahmenveranstaltungen den gesellschaftlichen Diskurs rund um aktuelle Mobilitätsthemen pflegt. Auch der Konzeptstore steht unter dem Motto „New Auto – Mobility for Generations to Come“. „Mit dem neuen Drive-Store ist ein sympathischer, einladender Concept Store entstanden, in dem es Freude macht, ein Stück Mobilität mit nach Hause zu nehmen“, sagt Liane Scheinert, Leiterin des Drive Volkswagen Group Forums. Neben Fashion, Accessoires, Büchern und Papeterie finden Kunden hier digitale Gadgets sowie Modellfahrzeuge.

Modulare Einrichtung

Für die Produktpräsentation bauten Studio 38 und Koopa ein bestehendes Regalsystem als Ladenmobiliar aus und ergänzten es mit auf Rollen beweglichen, modularen Vitrinen. Das soll eine flexible Einrichtung für ein wandelndes Sortiment schaffen. Bei der Materialauswahl setzte man auf Stahl, Holz und Glas. Lichtstreifen führen vom Eingang am Boulevard Unter den Linden ins Innere des Ladens. Der Store ist im Drive-Forum integriert, zeigt aber mit separatem Eingang Präsenz an der Berliner Prachtstraße.