JC Decaux Portugal

Programmatische Pläne für Shopping Malls

Für die Vermarktung von 231 Screens in portugiesischen Einkaufszentren hat JC Decaux einen neuen Vertrag mit Betreiber Sonae Sierra geschlossen. 2023 sollen die Displays auch programmatisch verfügbar sein.
Von links: Jean-Charles Decaux, Cristina Moreira dos Santos, Managing Director bei Sonae Sierra, Paula Coelho, Manager Mall Activation Europe bei Sonae Sierra, Alexandre Roubaud und Philippe Infante von JC Decaux (Foto: JCDecaux)
Von links: Jean-Charles Decaux, Cristina Moreira dos Santos, Managing Director bei Sonae Sierra, Paula Coelho, Manager Mall Activation Europe bei Sonae Sierra, Alexandre Roubaud und Philippe Infante von JC Decaux (Foto: JCDecaux)

JC Decaux Protugal hat den Vertrag mit Sonae Sierra, einem Betreiber von Einkaufszentren in Portugal sowie den autonomen Regionen Madeira und Azoren, um zehn Jahre verlängert.

Damit vermarktet der Außenwerber nun auch komplett alle digitalen Screens in 17 Einkaufszentren von Sonae Sierra – insgesamt 231 Displays. Dies beinhaltet auch 2 Quadratmeter große Screens sowie 8 Quadratmeter große Werbetafeln in den Außenbereichen.

Der erste Vertrag zwischen den beiden Parteien wurde vor 20 Jahren unterzeichnet. Die Einkaufszentren von Sonae Sierra im Rahmen dieses Vertrags erreichten 2019 mehr als 160 Millionen Besucher und decken die wichtigsten portugiesischen Städte ab: in der Metropolregion Lissabon, der Metropolregion Porto und in Vila Nova de Gaia, Madeira, Matosinhos, Guimarães, Coimbra, Maia, Leiria, Viana do Castelo, Ponta Delgada auf den Azoren, Portimão, Covilhã und Albufeira.

Bald auch programmatisch

Der Vertrag umfasst auch Screens, die erst in den vergangenen beiden Monaten eingeführt wurden. Alle Displays werden ab 2023 an das das zukünftige programmatische Angebot von JC Decaux Portugal angeschlossen.

Cristina Moreira dos Santos, Exekutivdirektorin von Sonae Sierra, Property Management, und Mitglied des Verwaltungsrats, sagt: „Wir sind sehr zufrieden mit unserer Partnerschaft mit JC Decaux. Dank ihrer umfassenden Erfahrung in der Welt der Werbung und der digitalen Kommunikation sind wir überzeugt, dass wir unseren Mietern und Besuchern ein differenziertes und bereicherndes digitales Erlebnis bieten können.“

Jean-Charles Decaux, Vorsitzender des Vorstands und Co-CEO von JC Decaux, erklärt: „Wir freuen uns, unsere langjährige Partnerschaft mit Sonae Sierra zu erneuern, die die Werbung in 17 großen Einkaufszentren in Portugal verwaltet. Unsere neuen digitalen Screens werden in Verbindung mit unserem zukünftigen programmatischen Angebot den Werbetreibenden und ihren Agenturen zielgerichtete und kontextualisierte Kommunikationskanäle zur Verfügung stellen.“