Life's Good Award

LG startet Innovationswettbewerb

LG will mit einem neuen Award zukunftsweisende Produkte und Dienstleistungen auszeichnen: Der Life's Good Award soll Innovationen für Mensch und Planeten mit 1 Million USD auszeichnen. 
LG wirbt für die erste Runde des Life's Good Award. (Foto: LG Electronics)
LG wirbt für die erste Runde des Life’s Good Award. (Foto: LG Electronics)

LG ruft mit dem Life’s Good Award einen Innovationswettbewerb ins Leben, der mit insgesamt 1 Million USD dotiert ist: Teilnehmer können bis zum 10. Oktober 2022 originelle und marktfähigen Lösungen einreichen, ganz gleich ob Produkte oder Dienstleistungen. Die Bedingung: Sie sollen ein besseres Leben für alle versprechen, in Einklang mit dem LG-Motto „Life’s Good“.

Der Award ist in zwei Kategorien aufgeteilt: Innovation für den Planeten und Innovation für den Menschen. Dabei sollen die Kriterien Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Zugänglichkeit im Vordergrund stehen. Teilnehmer können ihre Lösungen auf der Website des Life’s Good Award einreichen. Dort finden Bewerber zudem alle Einzelheiten sowie die Teilnahmebedingungen.

Die Award-Jury setzt sich aus LG-Führungskräften und Akademiker aus der Umwelt- und Sozialwirtschaft zusammen. Dazu gehört Alex Edmans, Professor an der London Business School, der mit dem Financial Times Best Business Books of 2020 und dem Financial Times Award for Excellence in Sustainable Finance Education ausgezeichnet wurde. Auch die Professoren Christopher Marquis und Hyun Shin sind Teil des Life‘s Good Committee.

Das Comittee bewertet die Einreichungen gemeinsam mit B Lab Korea, einer Organisation, die sich auf die Messung und Zertifizierung der sozialen Auswirkungen von Unternehmen spezialisiert hat. Die drei Finalisten werden nach zwei Bewertungsrunden auf der CES 2023 bekannt gegeben und präsentieren sich der Jury in einer abschließenden Pitch-Sitzung im Januar. Der Gewinner des ersten Platzes erhält ein Preisgeld in Höhe von 700.000 USD, der zweite und dritte Platz erhalten 200.000 USD beziehungsweise 100.000 USD.