Mini-Projektor

Viewsonic zeigt portablen M1 Pro

Kinoerlebnis für unterwegs: Der neue mobile B2C-Projektor M1 Pro von Viewsonic verspricht hohe Bildqualität und technischen Standard bei kleiner Größe. Er ist der Nachfolger des M1+-Modells.
Viewsonic erweitert mit dem M1 Pro sein Portfolio an portablen Projektoren. (Foto: ViewSonic)
Viewsonic erweitert mit dem M1 Pro sein Portfolio an portablen Projektoren. (Foto: ViewSonic)

Viewsonic bringt eine neue Generation des portablen Mini-Projektors M1+ auf den Markt. Mit dem neuen Modell M1 Pro will der Hersteller hohe visuelle Ansprüche in kleinem Format bedienen. Der mobile LED-Projektor verfügt über aktualisiertes Design, erweiterte Konnektivität, Sound von Harman Kardon und lange Akkulaufzeit. Damit soll er sich für den Business- und den Home-Bereich sowie für In- und Outdoor-Anwendungen eignen.

Das Design des Projektors zeichnet sich vor allem durch den Standfuß aus, der gleichzeitig als „Auto Power On“-Schalter und als Schutzkappe für die Linse dient. Außerdem ermöglicht er eine 360-Grad-Projektion. Die Auto-Keystone-Funktion soll die Einrichtung erleichtern. Viewsonic empfiehlt dabei einen Abstand von 0,9 bis 3,5 Metern zur Projektionsfläche. Der integrierte Akku hat eine Laufzeit von bis zu zwei Stunden.

Für unterwegs hat der Projektor eine Akkulaufzeit von zwei Stunden. (Foto: ViewSonic)
Für unterwegs hat der Projektor eine Akkulaufzeit von zwei Stunden. (Foto: ViewSonic)

Mit Harman-Kardon-Sound

Das visuelle Erlebnis zeichnet sich durch eine Helligkeit von 600 LED-Lumen und einen Kontrast von 120.000:1 aus. So ergeben sich eine Bildqualität in HD-Auflösung mit 1,07 Milliarden Farben. Das eingesetzte Leuchtmittel verspricht eine Lebensdauer von etwa 30.000 Betriebsstunden. Die 3-Watt-Stereolautsprecher von Harman Kardon liefern den Sound dazu.

Streaming über Wifi und Bluetooth

Die verschiedenen Anschlüsse sollen den M1 Pro flexibel einsetzbar machen. Er besitzt einen HDMI-Port, einen USB-Reader sowie zwei USB-C-Ports. Dazu kommt ein USB A für die Stromversorgung sowie ein Klinke-Audioausgang. Für die drahtlose Datenübertragung stehen Wifi (5Gn) und Bluetooth (4.2) zur Verfügung. Der interne Speicher umfasst insgesamt 16 Gigabyte. Dank Bluetooth kann der Beamer auch als mobiler Lautsprecher eingesetzt werden. Über Wifi lassen sich auch Smartphone- oder Tablet-Inhalte abspielen. Integriert ist bereits der Zugriff auf Streaming-Plattformen.