OoH

Koblenzer Basketball sucht mit AWK neue Fans

Die EPG Baskets in Koblenz wollen ihren Fankreis gemeinsam mit AWK Aussenwerbung durch Out-of-Home erweitern. Auf analogen Werbeflächen zeigen sie ihrer Heimat den neuen Markenauftritt.
Stellvertretend für die AWK präsentierte Angelo Peruzzini den OoH-Auftritt der EPF Baskets Koblenz. (Foto: EPG Baskets Koblenz)
Stellvertretend für die AWK präsentierte Angelo Peruzzini den OoH-Auftritt der EPF Baskets Koblenz. (Foto: EPG Baskets Koblenz)

AWK Aussenwerbung unterstützt den Verein EPG Baskets Koblenz bei seinem neuen Markenauftritt: Mit der Botschaft „Next Level“ auf analogen Werbeflächen von AWK wollen die Basketballer in der Großregion Koblenz bekannter werden. „Die AWK hilft uns dabei, gezieltes Standortmarketing zu betreiben und mit der gewonnenen Sichtbarkeit neue Fans für den Basketballsport und unsere EPG Baskets zu gewinnen“, sagt Markus Klepzig, Geschäftsführer der EPG Baskets Koblenz.

AWK betreibt insgesamt mehr als 50.000 OoH-Träger, darunter 18/1-Plakate, Citylight-Poster, Werbesäulen, Digital Boards sowie Bus- und Bahnwerbung. Ein großer Teil der Werbemedien liegt im Raum Koblenz, den Hauptsitz des Unternehmens. Mit dieser Reichweite will der Außenwerber jetzt das Zweitligateam der EPG Baskets Koblenz zu größerer Bekannheit verhelfen, wie Stefanie Erlinghagen, Leiterin der Unternehmenskommunikation, bekräftigt.

AWK ist Mitglied der Freund-Gruppe, zu der auch die Plattform Plakat-verkauft.de gehört, über die Werbetreibende OoH-Flächen eigenständig buchen können.