Philips Mediasuite TVs

PPDS setzt weiter auf Chromecast built-in

300.000 angepeilt: PPDS veröffentlichte die Verkaufszahlen seiner Google-zertifizierten Philips Mediasuite TVs für 2022. Sie bleiben laut Hersteller die einzigen Hotel-TVs auf dem Markt mit integriertem Chromecast.
Der Philips Mediasuite TV bietet mit integriertem Chromecast verschiedene Entertainment-Optionen für Hotelgäste. (Foto: PPDS)
Der Philips Mediasuite TV bietet mit integriertem Chromecast verschiedene Entertainment-Optionen für Hotelgäste. (Foto: PPDS)

Die Verkaufszahlen von Philips Mediasuite TVs mit integriertem Chromecast werden bis Ende des Jahres voraussichtlich 300.000 erreichen. Mit dieser Ankündigung will PPDS seine Marktstellung unterstreichen und unter anderem seine strategische Partnerschaft mit Google bekräftigen beziehungsweise weiter fortführen. Chromecast built-in werde auch in Zukunft ein integraler Bestandteil des Hotellerie-Angebots von PPDS bleiben, sagt Jan van Hecke, Global Product Manager Professional TV bei PPDS. Die Mediasuite TVs sind speziell für die Nutzung in Hotelzimmern entwickelt und bisher die einzige Google-zertifizierte Lösung mit Chromecast built-in. Google hat währenddessen angekündigt, den externen Chromecast einzustellen. Dieser entsprach funktional der in die PPDS-Fernseher integrierten Version.

70 Prozent der Hotelgäste schalten TV ein

Mit Chromecast built-in liefern die Mediasuite TVs verschiedene integrierte Unterhaltungs- und Serviceangebote. Mehr als 10.000 Apps stehen zur Auswahl, darunter Apple TV+, Disney+, HBO Max, Netflix, Spotify und Youtube. Neue Dienste lassen sich per Fernzugriff hinzufügen. Gäste können über eine drahtlose Verbindung außerdem Inhalte von ihren eigenen Smart Devices in 4K-Auflösung übertragen. Beim Auschecken werden alle Anmeldedaten laut PPDS wieder gelöscht.

„In unserer jüngsten PPDS-Umfrage zum Gästeverhalten haben wir festgestellt, dass 71 Prozent der Hotelgäste den Fernseher in ihrem Hotelzimmer einschalten“, sagt Jeroen Verhaeghe, Global Business Development Director für Hospitality bei PPDS. Die Philips Hospitality TVs seien bis jetzt die einzige und damit erste Wahl für Hotels und Unternehmen, die Chromecast integriert anbieten wollen. Chromecast-Dongles seien für den Einsatz im Gastgewerbe angesichts ihrer aktuellen Entwicklung nicht geeignet.