BenQ

Eyesafe-Zertifizerung für Digitale Boards der RP03-Reihe

Das Eyesafe Vision Health Advisory Board hat die augenschonende Blaulichtreduzierung in den interaktiven Tafeln der RP03-Reihe von BenQ bestätigt.
Geschäftsführerin TÜV Rheinland Taiwan, Jennifer Wang (rechts), überreicht das Eyesafe-Zertifikat an Claire Huang, Direktorin des BenQ Cloud Innovation Centers und Display Solutions. (Foto: BenQ)
Geschäftsführerin TÜV Rheinland Taiwan, Jennifer Wang (rechts), überreicht das Eyesafe-Zertifikat an Claire Huang, Direktorin des BenQ Cloud Innovation Centers und Display Solutions. (Foto: BenQ)

Im September brachte BenQ die interaktiven Tafeln der Serie RP03 auf den Markt (invidis berichtete). Dabei wurde für eine augenschonende Nutzung der Blaulichtanteil in der Anzeige reduziert. Nun wurde die Wirksamkeit für die gesamte Serie vom Eyesafe Vision Health Advisory Board bestätigt. Bisher galt das nur für das  RP7503-Modell.

Laut BenQ sind die RP03-Modelle nun die erste interaktiven Education-Screens mit dieser Zertifizierung weltweit.

Nach Angaben des Herstellers entwickelt sich das hochenergetische blaue Licht mit der fortschreitenden Digitalisierung zunehmend zu einem Gesundheitsproblem. Die Reduzierung des Blaulichts ist direkt in der Hardware, die Bildqualität soll dadurch nicht beeinträchtigt sein. Andere Lösungen setzen dabei auf eine Software, die das blaue Licht durch Änderung der Bildschirmfarben verringert.

„Unsere Vision ist es, alle Klassenzimmer der Welt augensicher zu machen“, sagt Justin Barrett, CEO von Eyesafe. „Kinder verbringen immer mehr Zeit vor digitalen Geräten. Wir glauben, dass die Zukunft in Bildschirmen mit integriertem Blaulichtschutz liegt, und deshalb sind wir so stolz darauf, mit BenQ zusammenzuarbeiten, um eine gesunde Lernumgebung zu fördern und mehr Raum für Bildung zu schaffen.“