Anzeige
C Seed

Crestron steuert teuersten MicroLED-TV der Welt

Der ausfahrbare Luxus-MicroLED-TV von C Seed aus Österreich wird seit neuestem von einer Crestron-Steuerung angetrieben. Eine erste Installation steht in Dubai.
Der C Seed HLR-TV in Dubai (Foto: C SEED)
Der C Seed HLR-TV in Dubai (Foto: C SEED)

Über den faltbaren Luxus-MicroLED-TV C Seed hat invidis schon berichtet. Nun gibt der Hersteller bekannt,  dass der Edel-Screen nun von Crestron-Technologie gesteuert wird.

Faltbar: Der exklusivste TV-Screen der Welt

Ein erstes Projekt, in dem die Crestron-Steuerung eingesetzt wurde, realisierte C Seed in Dubai: Im August 2022 installierte das Unternehmen in Dubai eines der faltbaren 201-Zoll-HLR-Systeme, die im Außenbereich eingesetzt werden können, inklusive ausfahrbahrem Lautsprechersystem.

Hierbei wurde Crestron verwendet, um alle verfügbaren Funktionen des C-Seed-Unterhaltungssystems zu steuern. Dies kann durch Herunterladen der Crestron-Steuerungsanwendung für Apple- oder Android-Touchscreen-Tablets und -Telefone erreicht werden, zusammen mit Crestrons Palette an Touchscreen-Fernbedienungen.

Das NVX 4K Ultra High Definition Videoverteilungssystem von Crestron wurde mit dem dem C Seed 201 verbunden, um die beste Videoqualität von der zentralen Videoanlage des Besitzers anzuzeigen.

MicroLED: Der exklusivste All-in-One-TV der Welt