Khareef Festival

Rundum-Mapping auf Monilith

GT Stagetech steuerte die Hauptattraktion für das Khareef Festival im Oman bei: Ein mit 360-Grad-Projection-Mapping bespielter Monolith. Für die Rechenleistung kamen Pixera-Medienserver von AV Stumpfl zum Einsatz.
360-Grad-Projection-Mapping beim Khareef Festival im Oman (Foto: GT Stagetech)
360-Grad-Projection-Mapping beim Khareef Festival im Oman (Foto: GT Stagetech)

Beim Khareef Festival 2022 in der Region Salalah im Oman suchten die Organisatoren eine Hauptattraktion: Für das Festival das vom Juli bis August stattfindet ließen sie sich von der lokal angesiedelten Event- und Produktionsfirma GT Stagetech beraten.

Von mehreren eingereichten Designvorschlägen wurde schließlich GT Stagetechs Idee eines großen Monolithen ausgewählt: Die auf 360 Grad ausgelegte Multimediainstallation wurde als diamantförmiger Monolith konzipiert, bei dem alle Seiten mit Mappingcontent, bestehend aus farbenfrohen und mosaikartigen Mustern, bespielt werden sollten.

Zwei Server kamen zum Einsatz

Bei der insgesamt 16-minütigen Hauptshow mussten Licht, Laser und Spezialeffekte vorprogrammiert und per SMPTE-Timecodesignal synchronisiert werden. GT Stagetechs Geschäftsführer Mohisn Al Hajri und Director Sales & Rentals, Croyden Menezes, entschieden sich für den Kauf von zwei AV Stumpfl Medienservern.
Die Wahl fiel auf die Modelle Pixera one und Pixera two octo.

Beide Systeme können unkomprimierten 4K-Content mit 60fps auszuspielen. Pixera one wurde als Director/Master-Server und Pixera two octo für die eigentliche Zuspielung verwendet.

Vorteil für Technik-Team

Show Director Lalindra Amarasekara leitete das Designteam, welches den Content speziell für die einen Monat lang dreimal täglich laufenden Vorstellungen kreierte. “Wir mussten kein einziges Mal auf die Backup-Maschine wechseln“, erklärt er. “Die 3D-Umgebung und Visualisierungsmöglichkeiten innerhalb von Pixera sind sehr leistungsstark und geben den Programmierern das Gefühl in einer echten, physischen Umgebung zu arbeiten. Das wiederum hilft den Technik-Teams dabei, gut vorausplanen und die Projektoren und szenischen Elemente akkurat platzieren zu können.”

Neben den AV Stumpfl Pixera-Servern, kamen auch eine Avolite Sapphire Konsole, Audioprodukte von JBL, Crown-Verstärker, Soundcraft-Konsolen und Laser von RTI zum Einsatz.

Die in Dubai beheimateten AV-Berater und Distributoren Vue-AV stellten GT Stagetech die Pixera Medienserver zur Verfügung. “Es war uns eine Freude, das GT-Stagetech​​​​​​​​​​​​​​-Team mit dem passenden Equipment für dieses Projekt ausstatten zu können”, sagt Vue-AV Associate Partner Matt Reed. “Ihr Wissen und die entsprechende Erfahrung spricht für sich, wenn man den Monolithen vor sich sieht.”

360-Grad-Projection-Mapping beim Khareef Festival im Oman (Foto: GT Stagetech)
360-Grad-Projection-Mapping beim Khareef Festival im Oman (Foto: GT Stagetech)