Omnichannel-DSP

Hawk integriert neue Messverfahren

Für seine programmatische Omnichannel-DSP bietet Hawk jetzt neue Messverfahren: Die Tools von vier externen Anbietern sollen Werbetreibenden helfen, ihre Kampagnen zu optimieren.
Hawk schließt neue Partnerschaften, damit Kunden die Effizienz ihrer Kampagnen besser messen können. (Foto: Hawk)
Hawk schließt neue Partnerschaften, damit Kunden die Effizienz ihrer Kampagnen besser messen können. (Foto: Hawk)

Die Demand-Side-Plattform Hawk integriert neue Messverfahren, mit denen Werbekunden ihre digitalen Kampagnen auswerten können. Der Indikator soll ersichtlich machen, wie effizient die Kampagne ihre Zielgruppe erreicht hat. Dafür schließt Hawk Kooperationen mit Adelaide, Contxtful, Doubleverify, Lumen und XPLN-AI.

Auf Basis dieser Partnerschaften bietet Hawk seinen Kunden verschiedene Lösungen, gekoppelt an die individuelle Kampagnenkonfiguration. Werbetreibende oder Mediaagenturen können die optimierte Konfiguration dann jeweils für Smartphone, Desktop, Tablet, In-App- und Web-Umgebungen sowie Display- und VOL-Format aktivieren.