OoH-Award Schweiz

Woohw verlängert Einreichung

Noch bis zum 7. Juni 2023 nimmt die Jury Einreichungen für den Woohw-Award an. Der Schweizer Award wird vom AWS organisiert und würdigt die besten (Digital) Out-of-Home-Kampagnen.
WOOHW! - neuer Award für Schweizer Out-of-Home (Foto: AWS Aussenwerbung Schweiz)
WOOHW! – neuer Award für Schweizer Out-of-Home (Foto: AWS Aussenwerbung Schweiz)

Die Einreichung für den Swiss Out of Home Award wurde um eine Woche verlängert. Noch bis zum 7. Juni 2023 können Schweizer OoH-Anbieter oder Agenturen ihre besten Kampagnen für den Woohw-Award einreichen. Die Teilnahme ist kostenlos. Nach der Einreichung bewertet eine Fachjury die Sujets. Diese besteht aus 14 Persönlichkeiten aus Werbung, Kultur und Design. Die Jury gibt ihre Shortlist Ende Juni bekannt.

Nominierte haben die Chance auf den Hauptpreis „Poster of the Year“ und werden am 13. September zur Preisverleihung in der Stage One in Zürich eingeladen. Hier werden die Sieger der sechs verschiedenen Kategorien bekannt gegeben: Culture, Commercial National, Commercial Local & Regional, Digital Out of Home, Out of Home Innovations und Public Service. Zur Preisverleihung lädt der AWS, Organisator der Awards, rund 500 Gäste ein.

Zugelassen sind analoge und digitale Kampagnen, die von einer Agentur, einem Grafikatelier, Einzelpersonen, Freelancern oder einer konzeptionell zuständigen Firma in der Schweiz oder im Fürstentum Lichtenstein kreiert wurden. Die Kampagnen müssen zwischen 1. Januar 2022 und dem 30. Juni 2023 ausgestrahlt worden sein.